stromversorgung bei powerbook geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von graeni, 05.10.2003.

  1. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2002
    ich kann mein powerbook weder aufladen, noch mit dem netzteil betreiben. das netzteil wird zwar innnert kurzer zeit sehr heiss, aber weder das grüne noch das orange lämpchen leuchtet.
    hatte das powerbook zusammen mit dem fernseher an einer steckdose hängen und als ich den fernseher angeschaltet habe, hörte das lämpchen zu leuchten auf....
    welchen schaden könnte mein powerbook haben und wird das auch auf garantie gehen???

    herzlichen dank für eure antwort
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wenn das Netzteil heiss wird, ist meist ein Kurzschluss vorhanden. Was das jetzt mit dem Fernsehr zu tun haben soll? Vielleicht hat der beim einschalten einen Strom über die leitung geschickt was irgendwas im Netzteil gegrillt hat..
     
  3. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi,
    würd ich auch sagen, der Fernseher hat eine Induktionsspannung abgegeben, der das Netzteil nicht mehr gewachsen ist. Pech, dass andere Geräte im gleichen Stromkreis das mit ihren Kondensatoren und Spulen nicht abgefangen haben.

    Eventuell hätte ein Varistor am Stecker des Netzteils gereicht. (sind in den kleinen Zwischensteckern, Kosten als letzter Teil des Blitzschutzes im Haus etwa 10 Euro).
    Vermutlich ist Dein Fernseher auch ein Kandidat, der normale Glühbirnen gerne killt.

    Ausgelegt sind die Netzteile mindestens bis 240V, wenn der Trafo oder eine Spule am Eingang im Fernseher nahe der Spannungsspitze eingeschaltet wird, gibt´s wohl zuviel.

    Wenn das Powerbook noch mit Akku geht, hat wohl das Netzteil den Schaden nicht weitergeleitet, bei allem Sparen beim Bau wird der Eingang des Powerbooks doch wohl entsprechende Dioden und Kondensatoren zum Schutz haben.

    Erster Versuch: Das Netzteil mal ne halbe Stunde ohne Strom lassen, eventuell die Spannung nachmessen, mir ist bisher glücklicherweise noch kein Netzteil über den Weg gelaufen, das im Defektfall zu große Spannung abgibt, meist sinkt sie auf unter 1Volt.

    Wenn´s dann nicht geht: Netzteil ausleihen, notfalls ersteigern

    Gruß RD

    PS: Wenn man nahe einer Umspannstation lebt, ist die eingehende Spannung im Haus schon gerne sehr hoch, damit auch der Haushalt weit entfernt noch mindestens 220V hat, normalerweise haben alle Geräte genügend Reserve, daher auch die Angabe bis 240 V.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen