Störung Internet wenn PC u. Mac gleichzeitig über WLAN zugreifen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von warmdran, 13.02.2006.

  1. warmdran

    warmdran Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Wir haben folgendes Problem in der WG.
    Sobald meine Mitbewohnerin mit ihrem PC Notebook (XP) auch über WLAN ins Netz will, können weder sie noch ich Internet nutzen.

    Bei mir ist plötzlich kein Aufbau mehr von Internetseiten, obwohl es vorher ging. Der Browser lädt sich dann einfach tot. Bei ihr baut sich erst gar keine Seite auf.
    Fährt sie ihren Rechner runter, geht wieder bei mir wieder alles einwandfrei.

    Ein Anruf bei unserem DSL Anbieter Alice hat nur gezeigt, dass die Leitung stabil ist und wunderbar läuft. Daran liegt es also nicht.

    Als Test habe ich Airport deaktiviert und mein ibook in den Ruhezustand versetzt. Dann den WLAN Router/Modem ausgeschaltet und nach 1 Minute wieder eingeschaltet.
    Dann hat meine Mitbewohnerin versucht zu surfen - Ergebnis: kein Seitenaufbau trotz exzellenter Verbindung zur WLAN Station.
    Generell haben wir beide eine sehr gute Verbindung zur WLAN Station, aber eben keinen Zugriff auf das Internet. Weder Seitenaufbau noch Mails abrufen funktionieren dann.

    Was ist da bitte los? Stören sich PC und Mac in irgendeiner Weise beim Zugriff auf den WLAN Router/Modem?

    Übrigens ist beim PC die spanische Version von XP drauf. Das macht die Problemsuche vielleicht schwieriger... ;-)

    Hier noch die technischen Details:

    ibook G4 Os X 10.3.9 Verbindung über Airport
    PC notebook acer aspire 1350 mit XP home edition Verbindung über WLAN Karte
    WLAN Router und Modem: T-Sinus 154 DSL
    IPs werden automatisch zugewiesen.

    Danke für Ratschläge!! :p
     
  2. asp_rissc

    asp_rissc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2005
    ich hab hier ein ähnliches Problem mit einer Kombi aus Zyxel Router und FritzBox!
    Konnte bisher keine Lösung finden....
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.438
    Zustimmungen:
    505
    MacUser seit:
    27.02.2002
    >Was ist da bitte los? Stören sich PC und Mac in irgendeiner Weise beim Zugriff auf den WLAN Router/Modem?

    Der Router ist falsch konfiguriert.

    Jeder Rechner bezieht eine IP-Adresse von diesem Router, entweder per DHCP oder eben jeder eine fest eingestelle IP. Der Router ist auch DNS, Gateway oder wie immer das bei dieser Windows-Version diesesmal benannt wurde.

    Also auf allen Rechnern auch unter DNS, Gateway, Router die IP-Adresse des Routers eintragen. Dann lacht auch Alice :)
     
  4. warmdran

    warmdran Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Ähm, wo ist denn nun was falsch? Wenn der Router falsch konfiguriert ist, wieso soll ich denn auf allen Rechnern etwas ändern? Logischer wäre ja wohl dann die Einstellung am Router zu ändern?!
    Und wenn ja, was wäre denn nun genau "falsch konfiguriert"?
    Aber egal.

    Ich habe noch mal beim Router nachgesehen. IPs werden dynamisch über DHCP vergeben. Der Router selbst hat die Standard IP 192.168.2.1.

    Aber wo soll ich die nun beim PC eintragen?? Geht es vielleicht ein bisschen genauer? Ansonsten bin ich der spanischen XP Verison verloren :(

    DANKE
     
  5. kana

    kana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Ich hatte auch einmal das Problem mit meinem Netgear-Router.
    Immer wenn ich den Windows-Rechner ins Netz gehängt habe stand das Netzwerk und das Ibook wurde gekickt.
    Erst nach dem ich den Router neugestartet habe funktionierte wieder alles.

    Aber ich habe mir jetzt Airport Express mit Airtunes gekauft (Netzgear als DHCP und Router, Airport Express als Acesspoint). Seit dem ich diese Konfiguration habe funktionert alles ohne Probleme

    MfG Kana
     
  6. Shakermaker

    Shakermaker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Hallo zusammen,

    der Thread ist zwar schon alt, aber genau dieses Problem habe ich nun. Habe mir heute ein schönes neues MacBook gekauft und meine Freundin hat 2 Windows-Rechner. Sobald wir gleichzeitig online sind, funktionieren nur noch Seiten aus dem Cache, aber keine neuen mehr. Router-Empfang ist dabei top. IP-Adressen werden automatisch vergeben. Und das funktioniert laut Router auch (Client-Ansicht in der Router-Config zeigt alle Rechner mit richtiger IP).
    Hat jemand ne Idee, was man machen kann???

    Danke schonmal!
     
  7. tan

    tan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Bist du dir 100% sicher, dass alle Rechner die IP´s automatisch beziehen, bzw. habt ihr untereinander noch ein Netz was ohne Router eingerichtet ist?
     
  8. Shakermaker

    Shakermaker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Hallo.
    Ich hab grad nochmal einen anderen Router getestet und nun geht es. Der Router mit welchem ich die Probleme habe ist ein Siemens SE515. Hab grad nochmal bei Siemens geschaut und die haben dort auch ein eigenes Forum und anscheinend gab es wohl einige User die ähnliche Probleme gehabt haben. Aber durch den Routerwechsel geht hier nun auch alles.

    Vielen Dank an Euch !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen