Stillstand, Absturz Bombe wenn OSX auf OS9.1 speichert

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Hucky, 14.10.2006.

  1. Hucky

    Hucky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2005
    Nachdem im Forum OS 8x,9xbei 34 zugriffen keiner auch nur eine Antwort wusste, versuche ich es mal hier...

    Ich betreibe einen alten 7300/200 mit OS9.1 und einen G4 mit OSX3.9 unter AppleTalk im LAN.
    Jedesmal, wenn ich versuche eine Datei aus einer Anwendung in OSX3.9 direkt auf den alten 9.1er zu speichern, meldet der sich mit einer Bombe und bleibt stehen. Das ist ja fast wie der extreme Ausnahmefehler unter BlueScreenWindoof95 dunnemals...:-(

    Was könnte da falsch laufen? Irgendwas falsch konfiguriert... Oder ist der 9.1er (Bj 96!!) jetzt dann doch zu betagt. Würde ihn ungern verlieren. Denn auf ihm arbeite ich immer noch am liebsten (weil auch am vertrautesten)
    Wenn ich das, was ich speichern will erst mal auf dem OSX zwischenspeichere und dann die Datei verschiebe (kopiere), geht das (meist) ohne Probleme...

    Anders herum vom OS9.1 auf den OSX aus einer Anwendung zu speichern funktioniert aber auch nicht. Schreit "schreibgeschützt" oder "keine Zugriffsrechte" obwohlich die als alleiniger Nutzer des OSX durchgängig überall habe (stets als admin angemeldet)

    Gibt's da irgendwelche Abhilfe?
    __________________
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.963
    Zustimmungen:
    1.392
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Schau mal, was unter OSX für "andere" für Rechte eingestellt sind.
    Vielleicht liegts daran.

    zu der Bombe kann ich leider nichts sagen, das Problem hatte
    ich nie zwischen 9600 <--> G4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen