Steve Ballmer beschuldigt iPod-Besitzer des Diebstahls

Diskutiere mit über: Steve Ballmer beschuldigt iPod-Besitzer des Diebstahls im MacUser Technik Bar Forum

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    In einem von zdnet Australien veröffentlichten Artikel nimmt Steve Ballmer, Chef von Microsoft, Stellung zur erwarteten Entwicklung des digitalen Lifestyles. Er geht davon aus dass sich die Entwicklung im Moment an einem Scheideweg befindet. Apple jedenfalls sei nicht in der Lage die Anforderungen zu erfüllen.

    Die kritische Masse müsse von Seiten des PC oder aber durch ein neues video-device geleistet werden. Er erwarte neue Möglichkeiten durch IP-basierte Set-Top-Boxen, diese werden zur Zeit in Zusammenarbeit mit der Telecom Italia und der Swisscom auch getestet. Der Markt fordere das "Tripleplay": voice, video, data. Zum Thema Digitales Rechte Management (DRM) betonte Ballmer, dass Microsoft die guten Jungs sein, Apple hingegen verfahre hier zu "soft". Die meisten Songs auf iPods seien gestohlen, und genau dagegen wolle sich der neue Microsoft Media Player 10 wenden. In Zusammenarbeit mit MSN und dem portablen Microsoft Media Center, werde man ein DRM anbieten, welches sicher und sehr einfach zu bedienen sei.
     
  2. jackmac

    jackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2004
    mit anderen Worten: der Media Player 10 wird gross, langsam und kompliziert, und die hälfte der Dateien lassen sich einfach nicht abspielen ...
    Ganzkleinweich stellt sich damit wohl eher selbst ein Bein, aber was solls, ich weiss schon, warum auf meinem Rechner ein Apfel zu sehen ist.
     
  3. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Diese Pisser von Microshit. Dumm nur, dass es da noch iTunes für Windoof gibt. Auf meinem Windoof(Hab nüscht anderes im moment,Linux will nicht,der cube ist noch nicht da)gibbet gar keinen Mediaplayer Mehr. Ich hab iTunes, VLC und so weiter..................
     
  4. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Das ist nicht so neu. Irgendeine obskure Vereinigung hatte mal den Wunsch geäußert, Apple zu verklagen. Schließlich würde die Aussage 10000 Songs auf den iPod laden zu können die Raubkopiererei fördern, weil ja niemand 10000 Songs legal besitzen kann !

    Hab aber weiter nichts mehr davon gehört.

    Balmer schlägt da in die gleiche Kerbe. Vielleicht ist er lange nicht mehr im Kreis gehüpft.
     
  5. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.586
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    Registriert seit:
    31.12.2003
    aber microsoft, na klar stevie!
    so wie M$ in der lage ist, seinen browser userfreundlich zu gestalten (tabs, pop-up-sperre) sein system sicher zu machen, etc....

    und was visionen und voraussicht betrifft: wann hat MS nochmal angefangen, das internet als chance zusehen?

    MS will nur dein bestes: dein geld und deine privatsphäre. was ist so schlimm dran?
    was den MP10 angeht: da hat M$ als ewig zweiter mal wieder abgekupfert und jede menge spielereien für kinder und schlipsträger eingebaut, auf daß die abhör- und kontrollmechanismen nicht zu stark auffallen, oder stevie?

    zuguterletzt spricht es wohl für sich selbst, daß der CEO eines unternehmens die nutzer eines konkurrenzproduktes pauschal und unverholen kriminalisiert.

    McO
     
  6. .holger

    .holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2004
    Mal ne Michmädchen Rechnung: Auf einem Sampler (bin kein Freund von Samplern aber egal) sind rund 40 Lieder also müsste ich nur 250 Sampler besitzen um meinen (nicht vorhandenen) ipod zu füllen.
    Ich besitze - weil ich Film Fan bin und DVDs sammel - 223 DVDs (alienbox, Batman box, Pate box etc. zählen jeweils nur als eine DVD) - ich bin dabei nicht reich, ich hol mir immer ab und zu mal wieder eine DVD..... Fakt ist aber wenn jemand in der Lage ist rund 200 DVDs zu besitzen sollte es auch Leute geben die rund 250 CDs besitzen (ich hab selber so 100 vielleicht). Also kann man auch 10000 Songs legal besitzen...... :)
     
  7. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.499
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Eben. Ich hab an die 750 CDs. Mein Bruder kann seine schon gar nicht mehr zählen. ;)
     
  8. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Ich glaube, das braucht Ihr hier niemandem zu erzählen.
    Btw. Ein französischer Minister hat mal ähnlichen Quatsch verzapft. Der iPod sei der Innbegriff der Musikpiraterie oder so. Nur gehört bei Politkern ja zum guten Ton, keine Ahnung zu haben und trotzdem viel zu reden.
     
  9. Und wenn Du beim Rippen und Übertragen auf einen Computer/Player keine Gebühren am M$ abdrückst, dann ist das für Steve Balmer halt "gestohlen".


    Darauf hat die Welt aber wirklich gewartet: Ein Gerät, mit dem man Filme in Briefmarkengröße abspielen kann, zu Gebühren pro Filmminute. Gut, dass M$ die Wünsche der Kunden kennt.
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Ballmer ... Ballmer ... Mensch, der Name kommt mir soooo bekannt vor...

    ...oder?!

    :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Steve Ballmer beschuldigt Forum Datum
Fehlt Apple Steve Jobs? MacUser Technik Bar 29.11.2012
Erstaunlich! iPod auf eBay - von Steve Jobs signiert MacUser Technik Bar 20.12.2011
Apple-Chef Steve Jobs in Krebs-Klinik? MacUser Technik Bar 17.02.2011
Back to Mac Special Event : Steve Jobs MacUser Technik Bar 20.10.2010
FOCUS am 30.August - Großer Bericht über Apple und Steve Jobs. MacUser Technik Bar 29.08.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche