steinberg wavelab für mac os x

Diskutiere mit über: steinberg wavelab für mac os x im Digital Audio Forum

  1. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    gibt es steinberg wavelab auch für mac os x? oder ein ähnliches proggi das aber die selben eigenschaften hat?
     
  2. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    lässt sich die frage wiederholen, will sagen, weiss einer eine Antwort?

    minbo
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
     

    wavelab wird es niemals für den mac geben. wavelab ist sehr nah am windows-betriebssystem programmiert und setzt auf viele routinen von win auf - daher ist dieses programm so schnell. ein portierung auf osx würde sich niemals für steinberg rechnen. ausserdem ist philippe goutier (der programmierer) ein eingefleischter windows-fan. nimm dies als definitive und ultimatives statement von mir als kenner der materie.
     
  4. farm:r

    farm:r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.05.2004
    das sitzt!!!

    wie siehts aus mit teil 2 der frage, da gings ja um alternativen?
    -farm:r-
     
  5. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    fein, gibt es denn etwas was daran nahe kommt? Es wird von Amadeus erzählt, halte ich aber nicht mal ansatzweise für vergleichbar, gefällt mir einfach nicht.
    Spark kann man leider nicht teste, aber was würdest Du damit vergleichen?


    minbo
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
     

    spark wird von T|C nicht mehr weiter entwickelt werden, die firma konzentriert ihr geschäft fänzlich auf die powercore-line. eine doppelprozessor-anpassung wird es für apark also eben so wenig geben wie eine portierung auf die 64 bit-architektur.

    im augenblick würde ich zu bias peak 4.1 raten.
     
  7. farm:r

    farm:r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.05.2004
    alles klar.
    besten dank!

    -farmer-
     
  8. HAL

    HAL Gast

    moin.

    eine sehr gute alternative ist z.b. spark xl von tc electronis, selbst wenn es nur auf einem 32 bit proz laufen mag.

    ;)

    eher im semi-professionellen bereich tummelt sich soundstudio von felt tip. ansonsten gibt es noch die eine oder andere freeware bei defekter Link entfernt

    have a nice day,

    frank.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2016
  9. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    ich habe ma gar keine ahnung, aber wo liegen die Unterschiede zwischen den spark le, xl und da war noch etwas...
    Kann man die überhaupt vergleichen und wenn ja. Was ist anders?

    minbo
     
  10. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
     

    die xl version beinhaltet unter anderem die sfx-machine (eine verschaltungsmatrix für die einbindung für vst-plugins) und liefert einige plugs gleich mit. die gesamte feature list kenne ich nicht auswendig, schau halt mal auf der home page von tc electronics.

    die le version ist eine "easy-teenie-anfix-version"
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - steinberg wavelab mac Forum Datum
Midex 8 - steinberg Digital Audio 21.02.2009
Steinberg Sequel 2 Trail macht keinen Piep Digital Audio 12.08.2008
apogee duet und steinberg Cubase oder Logic??? Digital Audio 01.06.2008
neuer einsteiger-sequencer von steinberg Digital Audio 28.03.2007
garageband vs logic, steinberg... Digital Audio 29.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche