stdio.h wird nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von AceTheFace, 04.10.2006.

  1. AceTheFace

    AceTheFace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.08.2006
    Hallo,

    will gerade etwas C programmieren. Habe die Apple Developer Tools installiert und ein kleines Progrämmchen geschrieben.
    Leider liefert mit der GCC beim Compilieren nur folgenden Fehler:

    zinsen.c:1:19: error: stdio.h: No such file or directory
    zinsen.c: In function 'main':
    zinsen.c:10: warning: implicit declaration of function 'printf'
    zinsen.c:10: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'printf'

    Er findet also mein stdio.h nicht (eingebunden wie immer mit #include <stdio.h>).
    In /usr/include bin ich auch nicht fündig geworden. Wo hat Apple die C-Bibliotheken versteckt? Welche Umgebungsvariable muss wie gesetzt werden damit das funktioniert? Oder fehlt noch ein Paket?

    Gruß und danke,
    Ace
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Poste doch mal den source, und wie Du ihn compilierst

    Alex
     
  3. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Lass mal das ".h" und probiers nochmal...
     
  4. AceTheFace

    AceTheFace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.08.2006
    Code:
    #include <stdio.h>
    
    int main(int argc, char* argv[])  {
    	int start;
    	float zins;	
    	printf("Startguthaben:");
    	scanf("%d",&start);
    	printf("Zinssatz:");
    	scanf("%f",&zins);	
    	int i = 0;
    	int guthaben = start;
    	while((guthaben=guthaben*(1+zins))<1000000) {
    		++i;
    		printf("Guthaben nach %d Jahren: %d\n",i,guthaben);
    	}
    return 0;
    }
    Code:
    gcc -Wall zinsen.c -o zinsen
    Alles Standard...

    Weglassen des ".h" bringt nichts.

    Gruß,
    Ace

    EDIT: Sitze inzwischen an meinem Linuxrechner. Deswegen passen obige Zeilenangabe der Fehlermeldungen nicht mehr zum Code. Aber das sollte ja egal sein...
     
  5. mizzi

    mizzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2006
    Also die stdio.h gibt es nicht in /usr/include oder hab ich das falsch verstanden?

    Naja ist beim Mac OS sowas wie (s)locate dabei? Wenn ja probier mal "slocate -u" als root(admin) und dann "slocate stdio.h" und schau wo sie versteckt ist.
     
  6. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.151
    MacUser seit:
    19.11.2003
    das geht bei mir einwandfrei :)
     
  7. AceTheFace

    AceTheFace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.08.2006
    Also /usr/include sieht bei mir so aus:
    wlan237-174:/usr tobias$ ls -AR /usr/include/
    gcc

    /usr/include//gcc:
    darwin

    /usr/include//gcc/darwin:
    4.0

    /usr/include//gcc/darwin/4.0:
    machine ppc_intrinsics.h stdint.h

    /usr/include//gcc/darwin/4.0/machine:

    Was steckt denn da bei dir drin minilux?

    Gruß,
    Ace
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Bei mir auch.

    Alex
     
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.151
    MacUser seit:
    19.11.2003
    bei mir liegt sie direkt unter /usr/include
     
  10. mizzi

    mizzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2006
    Hab grad von einem gelesen, der das gleiche Problem hatte und nicht alle SDKs installiert hatte... was ihm genau fehlte kann ich leider nicht sagen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen