Startvolumen ständig voll? Was soll das?

Diskutiere mit über: Startvolumen ständig voll? Was soll das? im Mac OS X Forum

  1. Lizardine

    Lizardine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    Ich habe ein Problem:

    Obwohl ich bereits sämtlichen überflüssigen Datenkram von meiner Festplatte gelöscht habe - kommt ständig die Meldung: "Startvolumen fast voll - bitte löschen sie einige Dateien um Speicherplatz freizugeben" (oder so ähnlich).

    Es ist jedoch ausgeschlossen dass meine 80 GB Festplatte (davon 20 GB MP3) bereits voll ist!!!

    Kann es vielleicht daran liegen dass ich vor kurzem mein Bediensystem auf Panther umgerüstet habe?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Dankeschön
    Lisa
     
  2. toolted

    toolted MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Tippe das Du ein Update auf tiger gemacht hast.
    Wenn ja dann schau mal auf Deiner Festplatte nach. Wirst dann zweimal System finden.

    Das Alte löschen.

    Ted
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Ist Dein Papierkorb evtl. mehr als voll?!
     
  4. DJAG

    DJAG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    08.04.2002
    evt. eine temporäre datei welche einfach sehr gross ist. Mache einmal einen neustart. Sehe dann wieviel frei ist, vorher/ nachher!?
     
  5. Lizardine

    Lizardine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    Danke für eure Tips - doch da war leider nicht das richtige dabei... Das seltsame ist dass ich mitlerweile schon einige Programme usw. gelöscht habe und dazwischen immer wieder den Computer neu hochgefahren habe. Es wurde aber nur minimal Speicherplatz freigegeben - obwohl ich viel mehr gelöscht habe! Ich mache mir langsam Sorgen!
    Hatt denn keiner eine Vermutung?

    Grewz
     
  6. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Dann lade Dir mal "What Size"

    defekter Link entfernt
     
  7. DJAG

    DJAG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    08.04.2002
    Nimm doch mal die System CD starte von deiser und benutze das Festplatten dienstprogramm zum prüfen. Benutzerrechte reparieren Volumen prüfen. Mal sehen on das etwas bringt.
    Wie alt ist die Platte?
     
  8. Admiral

    Admiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Das Problem hatte ich auch mal. Las mich mal raten - hast du vielleicht Norton Antivirus am laufen? Bei mir hat nämlich Norton ständig temporäre Dateien erzeugt und nicht wieder gelöscht - warum auch immer. Jedenfalls hatte ich in einem tmp-Ordner über 26 GB Datenmüll. Mit WhatSize machst du solchen Müll schnell ausfindig.
     
  9. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Auch wenn's nicht Norton ist, irgendwas schreibt dir ständig die Platte voll. Hatte das Problem auch mal. Hab dann mit Onyx alle Skripte durchlaufen lassen, die Caches geleert, etc. und seitdem geht's wieder.

    Aber zuerst eben mit WhatSize den Müll identifizieren und rausschmeißen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startvolumen ständig voll Forum Datum
WICHTIG: Sierra konnte nicht installiert werden... Mac OS X 24.09.2016
Startvolumen gelöscht Mac OS X 08.09.2016
Kein Volumen bei Dienstprogramm, hänge fest hilfe! Mac OS X 05.08.2016
Finder hängt ständig, Startvolumen verschwindet, Endlosschleife beim Einloggen Mac OS X 16.09.2010
Startvolumen läuft ständig voll Mac OS X 16.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche