Startschwierigkeiten

Diskutiere mit über: Startschwierigkeiten im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. snurfi

    snurfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Ich habe folgendes Problem mit einem beigen G3, OS 9.2 :

    Nach dem Einschalten kommt der Happy Mac :) , dann beginnt er das System zu laden, der Balken läuft ein Stück weit und noch bevor die erste Systemerweiterung auf dem Bildschirm sichtbar wird bleibt er stehen. Das Rädchen am Mauszeiger läuft noch eine Weile, dann wird es zur Bombe.

    Wenn ich dann über die drei Tasten an der Tastatur einen Warmstart mache, startet das System einwandfrei, die Systemerweiterungen werden geladen und alles läuft. Ein Neustart über den entsprechenden Menüpunkt geht auch einwandfrei

    Der Fehler tritt also immer nur beim ersten Startversuch nach dem Einschalten auf, wenn der Rechner ganz ausgeschaltet war.

    Alle Systemerweiterungen ausschalten (Shift beim Start drücken) nützt nichts, es passiert genau das selbe.
    Die Parametr-RAM Batterie (war leer) habe ich auch schon ersetzt und das Parameter-RAM gelöscht. Hat auch nichts verändert.

    Hat jemand einen Tip woran es liegen könnte ?
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Bevor weitere Softwareprobleme untersucht werden, solltest Du mit Erste Hilfe die Festplatte prüfen/reparieren.
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Vielleicht ein defekter RAM-Stein?
     
  4. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
    ich würde als erstes mal ein pram-reset machen
     
  5. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    11.04.2005
    Hat er doch schon. Siehe #1 :)

    Das gleiche Problem hatte ich mit dem gleichen Rechner und 9.2.2
    Woran das lag konnte mir niemand mehr sagen, aber die meisten waren sich sicher, dass es an defektem Ram liegen müsste.

    Ich habe auf 9.1 zurück gestuft und das Problem war weg und ist auch nicht wieder aufgetreten.

    Grobi
     
  6. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
  7. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    11.04.2005
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Das Problem kenn ich doch??????? Ist sogar noch aktuell......

    snurfi, woher stammt das OS 9.2.2?
    Sollte es eine Version sein, die vom iMac stammt, wirst Du Probleme haben und behalten. Irgendwelche Erweiterungen sind nur bedingt kompatibel.
    Ich krieg hier auch die Krätze und bin auf 9.1 zurück, letzter Stand vor Upgrade auf 10.3.9.

    Zuerstmal mach Folgendes:
    Nimm den Rechner vom Strom, und bau die Pufferbatterie aus.
    Dann lass ihn 2 Stunden so stehen. Dann Batterie wieder rein, ran an Strom.

    Anschließend startest Du ihn ohne Systemerweiterungen.
    Fährt er jetzt hoch?
    Dann wählst Du bitte das Kontrollfeld "Erweiterungen ein/aus" und stellst dort ein "OS9.2 standard" oder "OS9.2 komplett" - probier aus, was besser funktioniert.
    Damit müsste es erstmal gehen.

    Bei mir hat es einigermaßen geklappt. Der Rechner ist dann "nur" beim Sherlock und dem SystemProfiler abgestürzt, ansonsten war Booten und Daddeln kein Problem.

    Kommen weitere Fehlermeldungen, poste sie bitte hier. Ich sehe gerade Abstürze mit den Meldungen "Fehler 1, 2, 3 10, 11" voraus.......

    Welcher beige G3 ist es eigentlich?
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche