Startmenü auf Deutsch umstellen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von der_nino, 27.06.2005.

  1. der_nino

    der_nino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Hallo zusammen,

    mein Startmenü hat sich selbständig auf Englisch umgestellt, obwohl ich in der Systemeinstellung unter Landeseinstellung -> Sprache -> Deutsch gewählt habe. Gleichzeitig stellt sich nach jedem restart wieder autom. U.S. English in Landeseinstellung -> Tastaturmenü ein
    ........, wär mir alles egal, wenn die Tastaturbelegung für Sonderzeichen bei Englisch nicht eine andere wäre (nur im Startmenü, keine Probleme nach login!!) ,Zeichen "/" findet sich z.B. nicht mehr mit Hochstell und 7 sondern nur noch alternativ fn und 0 (iBook).

    grüße
     
  2. macks

    macks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2004
    Was ist denn das _Startmenü_? Die Anmeldung oder wie?
     
  3. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    "Rechte reparieren" und/oder mal die anderen Sprachen, die Du vielleicht noch in der Tastaturbelegung hast, rausschmeißen...

    Was verstehst Du unter einem Startmenü?
     
  4. der_nino

    der_nino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    login halt, Anmeldebildschirm mit Passwort
     
  5. der_nino

    der_nino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    .....die Idee mal alle Sprachen in der Tastaturbelegung rauszuschmeißen hatte ich auch schon, hat leider nichts genützt. U.S English ist nach jedem Neustart wieder drin...
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    laesst du dir die Dateierweiterungen (suffix) mit anzeigen. Wenn ja, dann ist das die Erklaerung fuer die Englische Sprache.

    Ansonsten wuerde ich mal com.apple.finder.plist aus ~/Library/Preferences wegwerfen.
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Äh …*nur weil die Suffixe bei Dateinamen angezeigt werden, ist doch noch lange nicht loginwindow.app auf Englisch?! Das beeinflußt doch lediglich die Namen (natürlich auch Lokalisierungen) von Datei- und Ordnernamen im Finder … kopfkratz
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    richtig - es beinflusst nur die Namen von Dateien und Ordnern. Ich haette das erste posting genauer lesen muessen :)
     
  9. der_nino

    der_nino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    ....alles probiert, nix hat geholfen. login bleibt Englisch

    ...nutzt es was die com.apple.loginwindow.plist und loginwindowplistg mal zu löschen + darf man??
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    darf man natuerlich. Zur Sicherheit nicht gleich in den Papierkorb werfen und loeschen sondern einach aus dem Preferences Ordner raus legen. Dann wird eine neue Preference Datei angelegt - aber du kannst auf die alte noch zurueckgreifen wenn es zu Problemen kommt.
     
Die Seite wird geladen...