Startdiskette unter Xp

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Das Schaf, 26.03.2005.

  1. Das Schaf

    Das Schaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2005
    Hallo Leute.

    Ich habe auf dem Flohmarkt ein Powerbook 145b erstanden und versuche jetzt das Ding zum laufen zu bekommen.

    So ich hab Os 7.0.1 vom Apple Server runtergeladen. Ich habe sie auch entpackt bekommen und auch ein Programm gefunden mit dem ich das Diskimage schreiben kann. Aber wenn ich die Disk einlege wirft er sie immer wieder aus. Später hab ich eine Bootdiskimage gefunden mit dem ich die Kiste zum laufen gebracht habe, habe das System aber nicht auf die Platte bekommen.

    Ich hab das gefühl das Windows das Image falsch auf die Platte speichert. Das Bootimage ist um ein KB kleiner als als die Installtionsdisk.

    Kann mir jemand helfen wie ich die Images richtig entpacke? Habe es schon auf meinem PPC Versucht aber das Diskettenlaufwerk ist dahin. Kann ich vielleicht über das Ziplaufwerk die unter Mac os entpackten Dateien auf die XP Kiste rüberkopieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2005
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Mac benutzt ein ganz eigenes Dateisystem, dass Windows von Haus aus weder lesen noch schreiben kann. Welche Programme hast du denn benutzt, bzw. wie bist du genau vorgegangen.
     
  3. Das Schaf

    Das Schaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2005
    Als Entpacker benutze ich von Aladin, Stuffit und zum schreiben der Image ein Freewaretool, Macwirter oder so. Ich habe eigentlich nur ein problem mit dem Entpacker, das Schreibtool funktioniert ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2005
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Habe jetzt mal das Image mit StuffIt8.5 unter windows entpackt und siehe da, es ist kleiner. Warum? Weil Macintosh-Dateien neben den Daten (Data-Fork) auch noch einen Resource-Fork enthalten. Windows kann damit nichts anfangen (da das Windows-Dateisystem eine solche Struktur auch nicht zulässt). Deshalb entpackt StuffIt unter Windows auch nur den Data-Fork. Das unter Windows entpackte Image ist dann unter MacOS(X) auch nicht mehr startfähig. Ob dies die Ursache dafür ist, dass auch die Diskette nicht mehr geht weiß ich nicht. Aber zumindest war deine Beobachtung richtig, dass StuffIt unter Windows anders arbeitet.
    Schreib doch mal den genauen Namen deines "MacWriters".
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Übrigens, die Datei D-7.0.1-Install 1.image.sit ist zwar kleiner (es fehlt der Resourcefork, der hier aber nur das automatisch Entpack-Programm für den mac enthält, also nicht gebraucht wird, wenn StuffIt installiert wurde) aber noch voll funktionsfähig wenn man mit ihr auf einem Mac weiterarbeitet. Erst die Installation 1.imgage ist nicht mehr lauffähig.
     
  6. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ältere Systeme...

    Hallo Schaf :),
    ich schieb dich einmal rüber ins "richtigere" Forum.
    Gruß Difool
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen