Start von CD erzwingen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Snowcorn, 04.06.2005.

  1. Snowcorn

    Snowcorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Ich muß meinen Emac dringend von CD starten wegen dieser Darwin/BSD Sache. Aber er startet nicht von CD/DVD. Kann ich ihn irgendwie dazu zwingen auf die DVD zuzugreifen?
     
  2. flac12

    flac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Ja, einfach während dem Bootvorgang "c" gedrückt halten.
     
  3. Snowcorn

    Snowcorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hilfe!!!!

    --------------------------------------------------------------------------------

    Helft mir doch bitte... ich weiß nicht was ich noch machen soll! Habe alles versucht was hier im Forum steht.Mit festplattenassisten gestartetund volumen repariert... Er sagt immer daß das volumen erfolgreich repariert wurde, wenn ich dann auf prüfen gehe zeigt er wieder einen Fehler an.

    Ich habe versucht mit Shift zu starten und habe auch die ALT-APFEL-P-R kombination drei Startsounds durch geführt.

    Aber ich komme immer wieder in Darwin/BSD. Was ist das eigentlich?

    Ich kann mich sogar einloggen, aber das bringt mich auch nicht weiter!!!!


    Bitte helft mir...
     
  4. morten

    morten Gast

    Systemeonstellungen / Startvolume

    da kannst du es einstellen... oder den Tip aus #2 befolgen.

    Warum willst du etwas machen, von dem du nicht einmal weisst, was es ist...kopfkratz
     
  5. Snowcorn

    Snowcorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hallo, ich habe bereits per CD gestartet, aber ich komme immer wieder in diesen Darwin/BSD Modus und bin echt kurz vorm verzweifeln..., weil nichts hilft. Er bootet einfach nicht!
     
  6. Johnny5

    Johnny5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2005
    Also das ist auch so eine Sache, die mich zum Verzweifeln bringt: Wenn ich auf Dienstprogramme gehe und die Erste Hife aufrufe um die Rechte überprüfen zu lassen WERDEN IMMER WIEDER DIE SELBEN FEHLER UND LÖSUNGEN ANGEZEIGT. Gehe ich dann auf Reparieren - das selbe Spiel.
    Beim nächsten Versuch das selbe Spiel. ie selben Fehler / Korrekturen werden mir angezeigt- Sind die jetzt behoben, oder was - ich verstehe es nicht ! Wenn ich versuche dei OS X Install CD als Start Volumen zu nehmen müsste ich gleich OS X neu installieren. Von der INSTALL CD kann ich die Erste Hilfe nicht nutzen.
    Bei meinem ersten iMac dv 400 ging das unter OS 9 einwandfrei. Startvolumen auf der INSTALL CD auswählen und so das Startvolumen überprüfen / reparieren. Wieso geht das bei OS X nicht ?
    Irgendwas stimmt da doch nicht .. oder ?
     
  7. Snowcorn

    Snowcorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Ja, bei mir ist fast identisch. Volumen prüfen: Es wird ein Fehler gefunden. Volumen muß repariert werden...

    Nach der Reperatur sagt er der Fehler wurde behoben. Wenn ich dann prüfe ist der gleiche Fehler immer noch da...

    So ein Sch....!!!!!!!!!

    Ich habe Angst vor Datenverlust... Meine ganzen Fotos und einige Videos von meinem Sohn sund da drauf...
     
  8. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    303
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    • welche Fehler werden unter welchem System angezeigt?
    Stell doch mal die Fehler zur Ansicht. Sonst läßt sich nichts genaueres sagen.
    • beim Start von CD/DVD hast du genauso die Möglichkeit, das Festplattendienstprogramm zu starten. Mußt nur genauer schauen.

    Gruß yew
     
  9. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    303
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    erklär doch mal genauer was du machen willst, außer von CD starten.

    Gruß yew
     
  10. Wenn das bei "Volume reparieren" so auftritt (also nicht bei "Volume-Zugriffsrechte reparieren"), dann hast Du wohl ein ernsthaftes Problem mit der Festplatte.

    P.S. Sind die Meldungen tatsächlich identisch (also mit identischen Knoten-Nummern)?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen