Standardspeicherort

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von pstoiber, 24.03.2007.

  1. pstoiber

    pstoiber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2007
    Hallo,

    SuFu hab ich verwendet, bin aber zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. :(

    Ich habe meine HDD aufgeteilt auf 2 Partitionen und würde OS X gerne so einstellen, dass defaultmäßig meine Userdaten automatisch auf der zweiten Partition(in meinem Fall Datenplatte) gespeichert werden.
    Sinn der Sache ist, dass ich dadruch alle Daten habe für den Fall, dass das System mal neuinstalliert werden muss.

    Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Du kannst dir nur selber helfen indem du das mit den 2 Partitionen ganz schnell wieder rückgängig macht das ist nie gut und auch in keinster weise ein Vorteil im Gegenteil sogar das bremst das System und macht keinen Sinn.

    Du hast keinen Pc mehr sondern einen Mac fang an umzudenken ;)
     
  3. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    leider sehr sinnloses und kontraproduktives vorhaben.
    du sitzt an einem unix-system und nicht an windows.
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Hallo, erstmal willkommen im Forum! Offenbar bist du gerade "geswitched". Vergiss das Partitionieren - das ist unter OsX kontraproduktiv.
     
  5. pstoiber

    pstoiber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2007
    OK, dann werd ich die Umpartionierung rückgängig machen und eine Partition lassen. Danke für Eure Meinungen.
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Das ist gut so, denn du kannst im Falle eines Falles das OS neu installieren ohne deine Daten zu verlieren.

    Lass das System möglichst viel für dich erledigen und lies bitte im Einsteiger Forum die oben angepinnten Postings.

    Die sind sehr wichtig.
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wie schön das wir mal wieder alle einer Meinung sind ;)
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wenn du mit der Option Archivieren und Installieren das System erneuerst - und das sollte nicht oft noetig sein - wird nur das System des Rechners erneuert. Alles andere bleibt wie es war. Du musst nur Kernel Extensions von Drittanbietern nachinstallieren.

    Ein Datensicherung von einer Partition eines Volumes auf eine andere Partition des selben Volumes zu machen ist nicht sehr sinnvoll. Wenn die Platte selbst oder das File System ein ernsteres Problem bekommt, sind in der Regel beide Partitionen betroffen.

    Viel sinnvoller ist eine 2. Platte (intern oder extern ueber FW)
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich möchte hier jetzt weder klugsch....... noch mein Zählerkonto erhöhen, aber eine gezielte Aussage, was mit User-Daten gemeint ist, könnte vielleicht helfen.
    Wenn es sich hierbei um Dokumente o. Ä. handelt, kann man doch einstellen, wohin die gespeichert werden.
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    @chrischiwitt

    Die User Daten die die in den Ordnern Musik , Bilder ,Film , Dokumente in dem entsprechenden Benutzer anfallen.
     

Diese Seite empfehlen