"Standard" Tastaturlayout (ich dreh noch durch hier ;)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von guruguz, 04.08.2006.

  1. guruguz

    guruguz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    Hoi

    Nachdem ich nun seit ein paar Monaten mit dem deutschen Mac-Tastaturschema klarkommen zu versuche, gebe ich es nun endgültig auf :D

    Es mag schon das diese Frage des öfteren hier bereits gestellt wurde, aber ich kann die entsprechenden Threads nicht finden!

    Also, wo und wie kann ich einstellen das, das @ bei Q zu finden ist, sowie { und } bei 7 und 0. Oder der \ beim ß. Oder [ und ] bei 8 und 9.

    Hoffe ihr versteht was ich meine :rolleyes:

    mfg
    guruguz
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Die Frage kam schon mehrfach.

    Du suchst offenbar nicht nach einem "Standard" Tastaturlayout, sondern nach einem Windows Tastaturlayout.
    Das hat der Mac aus verschiedenen Gründen nicht.
    Benutze also die Tastatur des Mac so, wie sie ist. Manche Leute kommen mit der US-Tastenbelegung des Mac zB beim Programmieren besser klar...
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Also wenn Du wegen so ner Kleinigkeit schon "durchdrehst" ... viel Spaß noch im Leben ... :rolleyes: ...SCNR
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    @ bei Q? Dann wird bei einer Mail-Adresse doch immer das Programm beendet! :D
     
  5. guruguz

    guruguz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    @ Markus, stimmt das geht ja gar ned ...

    Wie es scheint hab ich wohl keine andere Option als mich weiter daran "zu gewöhnen".

    gracías.

    mfg
    guruguz
     
  6. excomax

    excomax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    20.07.2006
    aber alt+q ist was anderes als apfel+q ;) und das @ wird meines erachtens mit alt+l und nicht mit apfel+l erzeugt. ;)

    dennoch: anderes tastaturlayout ist echt nicht nötig. ich bin jetzt erst seit einer woche reiner mac-user. vorher hab ich fast ausschließlich unter windows programmiert. ich fnde, es gibt keine probleme. man muss sich halt nur dran gewöhnen.

    gestern saß ich aber mal an einer dose und wollte was via tasten kopieren, bin ja nun apfel+c gewöhnt. unter win wollte ich dauernd die alt-taste drücken, weil die da an der gleichen stelle ist wie der apfel. das nur mal so, um zu zeigen, dass man sich eigentlich echt fix umgewöhnen kann. fast schon zu schnell. ;)
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    sehr guter plan. :)
     
  8. guruguz

    guruguz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    Ich muss halt pausenlos zwischen Win/Linux und Mac hin und her switchen und dabei überwiegt die Zeit am PC dem Powerbook (leider muss ich zugeben)

    Deshalb will es sich bei mir wahrscheinlich auch einfach nicht einprägen.
    Und das nervt halt manchmal ein bisschen, besonders dann wenn ich beim programmieren auf die Tastatur schauen muss!

    gell, schon :)
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
  10. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Ups, stimmt! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen