Stampit Web mit mac

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von dackel, 25.05.2005.

  1. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Hey Freaks und eBay-Verkäufer,

    habt ihr schon mal "Versand vorbereiten" und die PC-Frankierung von der Post benutzt?

    Bei mir funktioniert es regelmäßig nicht.

    Der sog. Testdruck haut einwandfrei hin. Bei dem sog. Portodruck wird zwar das pdf-Dokument geladen, geöffnet und angezeigt. Es wird aber nicht automatisch gedruckt. Das Testdokument wird aber automatisch gedruckt.

    Die Post sagt dazu so gut wie nix. Die haben dazu keine Lösung.
    Habt ihr eine?

    Ich arbeite überigens mit 10.4.1 und dem Adobe Acrobat Reader 7.0


    Schöne Grüße

    Bodo
     
  2. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    hochhol und aktalisier....
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Kann man das pdf-Dokument nicht manuell drucken?
     
  4. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Doch, man kann es manuell drucken. Jederzeit.
    Aber gerade das ist nicht Sinn des Systems von Stampit.

    Nutzt Du stampit?


    Die Funktionsweise ist in etwas so:

    - man wählt die Versandart aus und somit mit wieviel EUR die "Marke" frankiert werden soll
    - nach Klick auf "portodruck" wird ein PDF-Dokument geladen, bei dem in dem Bereich der Marke "Muster" steht
    - im Hintergrund wird jetzt eine Verbindung zur Post aufgebaut, und weiterhin im Hintergrund die Marke ohne den Bergiff "Muster" gedruckt
    - an der Bildschirmanzeige ändert sich jedoch nichts und das soll auch so sein

    Der Druck der eigentlichen Marke erfolgt also vollautomatisch bei Anzeige des pdf-Dokumentes ohne weiteres zutun.
     
  5. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    hochhol
     
  6. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Funktioniert bei einem von Euch nun noch Stampit Web unter 10.4???
     
  7. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Also ich habe es unter 10.4 noch nicht probiert, weil ich es eigentlich satt habe jedesmal festzstellen, dass es nicht geht und ständig um gutschriften zu betteln.

    Gehts bei Dir?

    Was könnte es für Möglichkeiten geben es gängig zu machen?
     
  8. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Bei mir geht es nicht unter 10.4 Weder mit Safari, Camino, Firefox, Netscape und Internetexplorer. Lediglich der Testdruck funktioniert. Das ist echt traurig... :mad:
     
  9. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.10.2003
    meiner Ansicht nach liegt das gar nicht am Browser sondern am Reader.
    Der Browser hat damit gar nichts zu tun.

    Wer sich da mit der Post unterhält ist der Acrobat Reader.

    Ein Mensch von dem Stampit-Service sagte mir, dass es Kunden gibt, die es mit dem mac erfolgreich nutzen. Also muss es gehen ... nur wie?

    Leute bei denen es geht ... MELDET EUCH!
     
  10. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Echt??? Ich nutze AdobeAcrobat 7.0.2 Professional
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen