Spotlight und Finder-Suche funktionieren nicht mehr

Diskutiere mit über: Spotlight und Finder-Suche funktionieren nicht mehr im Mac OS X Forum

  1. ThreeDee

    ThreeDee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    Hallo!

    Seit etwa einer Woche funktionieren bei mir weder die Spotlight-Suche noch die Dateisuche im Finder. Wenn ich das Spotlight-Fenster öffne, kann ich zwar einen Text eingeben, aber es passiert dann einfach nichts. Es verhält sich einfach wie ein Eingabefeld ohne Funktion. Gleiches gilt auch bei der Finder-Suche mit Apfel-F.

    Ich habe schon allerlei probiert: Spotlight Index neu erstellt mit "mdutil -E", Spotlight Preferences weggelöscht, hab sogar mein gesamtes ~/Library Verzeichnis gelöscht (natürlich vorher Backup gemacht!), Dateizugriffsrechte reparieren lassen, Festplatte überprüft, zweiten User angelegt und mit diesem Account probiert, aber nichts davon hat geholfen.

    Ich vermute, dass der Fehler sich mit dem Update auf 10.4.9 eingeschlichen hat, kann aber auch eine andere Ursache haben.

    Hat jemand eine Idee, was ich noch ausprobieren könnte? Ich habe mich so an Spotlight gewöhnt, dass ich gar nicht mehr ohne arbeiten kann. Und wenn wenigstens die Dateisuche im Finder funktionieren würde... Bin wirklich frustriert! :mad:


    ThreeDee
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Schau mal nach, was in den Spotlight-Einstellungen unter „Privatsphäre“ steht. Bei mir hat sich da mal die gesamte HD eingeschlichen und auf die Weise indizierte Spotlight nichts mehr.
     
  3. ThreeDee

    ThreeDee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    Danke für den Hinweis, aber daran lag's auch nicht. Unter "Privatsphäre" ist nichts eingetragen. Die Platte wird nach einem "mdutil -E" ja auch sauber indiziert (dauert ca. 15 Minuten auf meinem iMac 20" C2D); wenn die Indizierung abgeschlossen ist, kann ich zwar in das Eingabefeld wieder Suchbegriffe eingeben, aber dann passiert einfach nichts.

    Mir ist aber was anderes aufgefallen: wenn ich mehrmals den Benutzer wechsle (einfach durch ab- und anmelden), dann funktioniert Spotlight wieder -- zumindest temporär bis zum nächsten Booten des Rechners, dann ist Spotlight wieder tot. :confused:
     
  4. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    Registriert seit:
    01.12.2005
    Hast du auch mal versucht die com.apple.spotlight.plist und die com.apple.finder.plist zu löschen?
     
  5. ThreeDee

    ThreeDee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    Ja, hab ich auch schon probiert, aber ohne Erfolg. Ich habe auch mal das gesamte Verzeichnis ~/Library weggelöscht (in meinem User-Verzeichnis), damit auch wirklich alle Einstellungen, Caches, usw. weg sind. Hab' natürlich vorher ein Backup gemacht... Hilft aber irgendwie alles nichts. :(
     
  6. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Ich wollte fast fragen ob du (ThreeDee) Matthias bist, ein Freund von mir ;-) Habe gestern mit ihm telefoniert und er hat genau das gleiche Problem. Es funktioniert keine Suchfunktion mehr und er hat auch genau die ganzen Sachen gemacht die du ausprobiert hast...

    Stragen... ich hatte so ein Problem mal aber da hat das neue Indizieren geholfen...
     
  7. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    03.06.2005
    @ThreeDee:
    Probier mal ein
    Code:
    sudo mdutil -E /Volumes/Macintosh\ HD/
    Bei mir hat ein einfaches "mdutil -E" also ohne Volume auch nicht geholfen, aber mit dem Volume dran als Option kam:
    Nach 5-10 Sekunden hat dann Spotlight auch angefangen korrekt zu reindizieren.
     
  8. IntelMac

    IntelMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.01.2007
    Moin,

    sowas ähnliches hab ich hier auch schonmal gefragt, habe aber keine Antwort bekommen.

    Normalerweise funktioniert folgendes:

    In den Systemeinstellungen Spotlight öffnen und alle Laufwerke in der Privatsphäre einfügen.
    Danache neu starten (abmelden und wieder anmelden reicht auch).

    Aktivitäts-Anzeige öffnen und den Prozess mdimport beobachten.

    In den Systemeinstellungen Spotlight öffnen und alle Laufwerke aus der Privatshäre entfernen.

    Die Auslastung von mdimport steigt nun an, je nach System auf bis zu 5 %.
    Jetzt dauert es je nach Füllstand der Platten ein paar Minuten.

    Sinkt die Auslastung dauerhaft auf 0%, so sollte die Suche ab jetzt wieder funktionieren.

    Thomas
     
  9. ThreeDee

    ThreeDee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2004
    @VXRedFR: ich habe mdutil ebenfalls mit der Volume-Angabe gestartet. Das re-indizieren wurde dann wenige Sekunden später auch korrekt gestartet.

    Wie gesagt: das Indizieren ist wahrscheinlich nicht wirklich das Problem. Wenn ich mehrmals den User wechsle, dann funktioniert Spotlight und die Finder-Suche auch für einige Zeit (genauer: bis zum nächsten Booten). Folglich müssen die Index-Dateien vorhanden und auch korrekt sein.

    Schon sehr seltsam das ganze...
     
  10. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2006
    komisch, hatte auch genau das Problem gestern. fing bei mir an, als ich sherlock öffnen wollte. startete nicht und system fror ein. wollte den finder neu starten, der beendete zwar, startete aber nicht neu. also "Powerknopf"-killen. hab danach maintenance 3.6 laufen lassen ( ne coole script-app), das folgendes durchgeführt hat:

    -Repair Permissions
    -Verify Preference Files
    -Periodic Cleanup
    -Update Prebindings
    -Clear Cache Files
    -Update Locate Database
    -Update Whatis Database
    -Rebuild LaunchServices Database

    Danach funzte alles wieder.

    Echt merkwürdig !!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche