Spotlight Suche auf externer Festplatte mit MS-DOS FAT32 Format

Diskutiere mit über: Spotlight Suche auf externer Festplatte mit MS-DOS FAT32 Format im Mac OS X Forum

  1. keffli

    keffli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe eine externe Festplatte, die MS-DOS FAT32 formatiert ist. Über diese tausche ich Daten zwischen PC und Mac aus. Leider funktioniert die Spotlight-Suche darauf nicht so wie auf der internen Platte.

    Auf der internen Platte werden Dateien gefunden, in denen der Suchbegriff vorkommt (Bsp. Word und PowerPoint). Das funktioniert auf der externen Platte leider nicht. Dort scheint lediglich der Dateiname in die Suche einzufließen.

    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Mac dazu bringe, auf der externen Platte wie auf der internen Platte zu suchen?

    Gruß, Besten Dank für eine Antwort und ein schönes heißes Wo.-Ende

    Eckart
     
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Soweit ich weiß funktioniert Spotlight nicht auf FAT-formatierten Festplatten. Von daher bleibt Dir höchstens ein Wechseln auf ein anderes Dateisystem oder der Verzicht auf Spotlight auf der externen Platte.

    Gruß, eiq
     
  3. fatandsmall

    fatandsmall MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    06.09.2006
    spotlight indiziert externe fat32 HDD

    Hallo.

    Sorry, wegen Leichenfledderei hab kein anderes passendes Thema gefunden....


    Also, habe grade meine externe Platte über firewire an mein mb gehängt; ein paar daten rübergeschoben um die notebook platte zu entlasten....

    Das hat irgendwie ewig gedauert und die platte hat dabei 'unnormale' geräusche gemacht. Dann habe ich den Indizierpunkt von spotlight entdeckt und war wieder einigermaßen beruhigt.


    Aber, seit wann werden denn fat32 laufwerke indiziert? Beziehungsweise, warum wird das laufwerk gerade jetzt indiziert?
    (Ich benutze die platte seit über einem jahr immer mal wieder.
    Allerdings in unregelmäßigen abständen; öfter mal mehrere tage am stück überhaupt nicht)

    was meint ihr?
     
  4. fatandsmall

    fatandsmall MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    06.09.2006
    hey...

    fertigindiziert und (...) was soll ich sagen.


    Ich glaube spotlight sucht jetzt auch auf fat32 in der geschwindigkeit, die ich eigentlich nur von hfs kenne...

    das is ja mal geil :cake: :cake: :cake:
     
  5. malah

    malah MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hast du Leopard oder Tiger? Ich habe gerade versucht, Spotlight für eine FW-FAT32-Platte per mdutil zu aktivieren und bekam als Fehlermeldung: "Could not set indexing status for volume."
     
  6. fatandsmall

    fatandsmall MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    06.09.2006
    Hallo.

    bei mir läuft leo 10.5.2.



    kann man irgendwo z.b. im festplattendienstprogramm sehen,
    ob eine platte wirklich indiziert ist?

    Ich schaue dann heut abend mal nach...

    grüße
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    wenn auf der obersten Ebene des Dateisystems des Volumes ein verstecktes Verzeichnis namens Spotlight-V100 ist, dann ist das Volume indiziert
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche