Spotlight deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Chaotica, 17.02.2006.

  1. Chaotica

    Chaotica Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2006
    Hallo,

    der Titel sagt schon, was ich gerne machen würde. Per Terminal scheint das mit:

    Code:
    mdutil -i on|off /Volumes/Volumname
    zu funktioniere, was wohl sicherer sein soll als das in den Systemeinstellungen zu machen. Bloß, wie kriege ich das blöde Spotlight-Symbol oben in der Menüleiste weg? Hat da jmd. einen Tip für mich? Wäre glücklich darüber.

    Grüße an euch
     
  2. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Preisfrage: Wie willst Du dann noch im System etwas suchen? Wenn Du das
    Spotlight deaktivierst, hast Du nirgends mehr eine funktionierende Suche.
     
  3. Chaotica

    Chaotica Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2006
    Hi du,

    auf meinem Laptop ist mir das ziemlich egal, da weiß ich ganz genau wo was ist. Außerdem muss man ja nicht alle Volumes deaktivieren. Mir gehts gerade auch hauptsächlich um das nervige Symbol oben in der Leiste, weil wie gesagt Powerbook mit kleinerem Bildschirm. Da würd ich mir gerne meine Leitse anstatt dessen mit etwas sinnvollerem vollpacken.

    Grüße
     
  4. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Nichts ist unmöglich. Nur manches nicht sinnvoll. :p

    So sollte es gehen:

    10.4: Das Spotlight Menü-Icon deaktivieren

    Spotlight
    So praktisch Spotlight auch ist, nicht jeder mag es, dass es seine Menüleiste verstopft. Apple lässt es nicht zu, das Icon wie bei anderen Menü-Extras einfach bei gedrückter Befehlstaste aus der Menüleiste zu ziehen, aber mit einem kleinen Hack lässt es sich trotzdem entfernen.

    1. Navigieren Sie als Administrator in den Ordner /System/Library/CoreServices und löschen Sie die Datei search.bundle. Wenn Sie es später wieder aktivieren möchten, verschieben Sie es einfach an einen anderen Ort oder benennen Sie die Datei um.

    2. Öffnen Sie den «Aktivitäts-Monitor» und beenden Sie den SystemUIServer Prozess. Wenn er wieder gestartet wird, ist Ihre Menüleiste Spotlight-frei.

    Beachten Sie, dass dies andere Applikationen wie Mail oder Finder nicht beinflusst, Sie können diese weiterhin wie gewohnt für Ihre Suchabfragen benutzen. Alles was es tut, ist das Spotlight Icon aus der Menüleiste zu entfernen.

    [robg: Ich habe dies getestet, und es funktioniert in der Tat. Ich habe das Terminal verwendet, um die Datei umzubenennen (sudo mv Search.bundle Search_SAFE.bundle) und anschliessend den SystemUIServer Prozess neu gestartet. Und tatsächlich, das Icon war verschwunden. Aber, falls es im Hint nicht so deutlich zum Ausdruck kommt, Spotlights Funktionalität geht dabei ebenfalls verloren - Sie können die Kurzbefehle [ctrl]-Leerschlag bzw. [ctrl]-[Option]-Leerschlag nicht mehr benutzen. In unterstützten Applikationen funktioniert Spotlight zwar immer noch, aber seine systemweite Funktionalität steht nicht mehr zur Verfügung. Um den alten Zustand wieder herzustellen, machte ich den sudo mv Befehl rückgängig und startete den SystemUIServer wieder neu.]

    Quelle: macosxhints.ch

    Ohne Gewähr. :cool:
     
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Installier Panther - dann müsste das Symbol weg sein
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hab ich mich auch gerade gefragt: Wozu installiere ich ein neues BS mit den dazugehörigen Features, wenn ich die gar nicht haben will? Dann hätte ich doch wirklich bei dem Vorgänger bleiben können.
    der (sich wundernde) eMac_man
     
  7. Chaotica

    Chaotica Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2006
    *lach* Oder doch vielleicht OS 7? :p

    Ah, search heißt es also, das Kind. DANKE!
    Einen Neustart später bin ich nun ein glücklicherer Mensch. Hey, dank euch für eure schnelle Hilfe, ganz besonders dir, autoexec.bat. Ich bin eben doch zu doof zum googeln...
     
  8. Chaotica

    Chaotica Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2006
    PS: an dich, zeitgleichen eMac_man:

    Sicherlich gibt es viele Features die nett sind, in unterschiedlichsten Betriebssystemen. Glücklich der, der das hat, das er trotzdem am sinnvollsten seinen Bedürfnissen anpassen kann.

    Mit Panther liegst du vielleicht gar nicht so falsch. Was ich jetzt beim suchen in Ordnern extrem vermisse, ist die Möglichkeit aussuchen zu können wo ich suche. In Panther war das Einstellen der Suchoptionen da optimaler.

    Okay, ich revidiere, ich steig dann auf 8.6 um :) Apfel-F und weiter nix, das war da noch übersichtlich *schwärm*
     
  9. Trademarc

    Trademarc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Spotlight deaktiven

    Wer Spotlight deaktivieren möchte, ohne über das Terminal kryptische Befehlcodes eingeben zu müssen, kann dies mit dem kleinen Sharewaretool Spotless 1.1. von FIXAMAC erreichen. Dabei ist es möglich einzelne Partitionen vom Indizieren auszunehmen, oder Spotlight vollständig zu deaktivieren. Anstelle der Lupe erscheint dann ein ausgeixter Button.
     
  10. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Das kannst Du doch auch machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen