Sporadisch Kernel Panic beim Trennen des Modems

Diskutiere mit über: Sporadisch Kernel Panic beim Trennen des Modems im iMac, Mac Mini Forum

  1. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Hallo,

    habe gerade (gestern) meinen Mini zum 2ten mal aus der Reparatur bekommen (Wegen dem Festplattenproblem). Diesmal warn alle Daten weg und ein frisches System drauf, aber das Problem ist immer noch da :(

    Aber nicht nur das, es ist was neues dazu gekommen. Und zwar, wenn ich die Modemverbindung trenne, kommt in 1nem von 10 Fällen eine Kernel Panic (Ich soll den rechner durch langes drücken des Ausschalters neustarten)

    Meine iPod Shuffle der an anderen rechnern problemlos funktioniert, wird nun noch schwieriger erkannt als vorher... ich muss ihn erst ein paar mal anschliessen und wieder abziehen ehe er dann entlich auf dem desktop erscheint....

    Ich bin wie immer r atlos...
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Dürfte eigentlicht nicht passieren.
    Oder ist in dem Mini ein billiges Softmodem eingebaut?
     
  3. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Keine Ahnung was die da gebaut haben....

    vielleich kann mir das jemand übersetzen?

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 7.9.0:
    Wed Mar 30 20:11:17 PST 2005; root:xnu/xnu-517.12.7.obj~1/RELEASE_PPC


    panic(cpu 0): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00083498 0x0008397C 0x0001EDA4 0x00090C38 0x0009402C
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x2A7D5A00)
    PC=0x00298CA8; MSR=0x00009030; DAR=0x0000000C; DSISR=0x40000000; LR=0x00298C20; R1=0x1777BAC0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00299820 0x00299564 0x00293CD0 0x0078AD64 0x0078C874 0x00759FD0 0x00758A0C 0x00759634
    0x00756EA4 0x0078BC68 0x00248164 0x00248128
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.driver.MotorolaSM56K(1.3.1)@0x732000
    dependency: com.apple.driver.AppleI2SModemFamily(1.1.2)@0x727000
    dependency: com.apple.iokit.IOSerialFamily(6.0.1d20)@0x45f000
    Exception state (sv=0x2A121500)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 7.9.0:
    Wed Mar 30 20:11:17 PST 2005; root:xnu/xnu-517.12.7.obj~1/RELEASE_PPC
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    das sagt einfach nur dass es n problem mit dem modem oder dem dazugehörigen treiber gab.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sporadisch Kernel Panic Forum Datum
iMac hat sporadisch keinen Sound iMac, Mac Mini 31.05.2012
iMac bootet nur sporadisch! iMac, Mac Mini 06.01.2011
iMac 20' Core2Duo 2.4GHz 2007 startet sporadisch nicht mehr bzw. wacht nicht auf... iMac, Mac Mini 08.11.2010
iMac friert sporadisch, aber immer im falschen Moment, ein iMac, Mac Mini 10.08.2010
MacMini: kein Startgong und sporadisch wird die zweite RAM-Bank nicht erkannt iMac, Mac Mini 25.12.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche