Speicherproblem? Speicher defekt?

Diskutiere mit über: Speicherproblem? Speicher defekt? im iMac, Mac Mini Forum

  1. Namklov

    Namklov Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Mein iMac G4 17" 1GHz spielt seit einiger Zeit verrückt. Gekauft bei Gravis war er von dort mit 768 MB Speicher ausgerüstet.

    Seit einigen Wochen kommt es immer wieder zu einem seltsamen Schauspiel:

    Der Computer friert ein. Der Bildschirm wird langsam von oben nach unten mit einem grauen Schleier überdeckt und dann erscheint in der Mitte eine Infobox in verschiedenen Sprachen: Ich müßte den Computer durch halten der Powertaste ausschalten und erneut starten!

    Der Computer war bei Gravis. Nichts festgestellt. Mittlerweile ist die Garantie abgelaufen (wie immer). Hardwartest zeigt ebenfalls keine Fehler.

    Aber: Wenn ich den 512 MB RAM-Speicher entferne funktioniert alles problemlos. Wird er wieder eingesetzt, scheint alles zunächst bestens. Dann kommt aber irgendwann wieder der selbe Fehler.

    Hat einer ähnliche Erfahrungen gemacht? Was kann das sein? "Mögen" sich die beiden RAM-Speicher nicht mehr?
     
  2. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    was du da beschreibst ist eine sog. "kernal panic" (-> suchfunktion)
    prinzipiell mußt du dir keine sorgen machen, bei windows nannte sich das bis vor xp noch bluescreen und war bei vielen von uns bis zu mehrmals täglich zu gast :D

    also:
    1. mac herunterfahren
    2. mit gedrückter alt taste und eingelegter system cd (nr. 1) neu booten
    3. im bootmenü apple hardwaretest auswählen
    4. ausführlichen systemtest durchführen lassen (dauert etwas)

    der apple hardwaretest sollte defektes ram erkennen. eine kernal panic ist in den meisten fällen auf ram fehler zurückzuführen, wie ich in div. threads gelesen habe. ggf. ist dein problem dann schon mit dem austausch eines oder beider ramriegel gelöst.

    da der fehler nicht immer auftritt würde ich den hardwaretest nochmal mit je einem der riegel durchführen (einen entnehmen). maybe kannst du den defekten riegel dann eindeutig identifizieren (sofern du das jetzt nicht schon kannst).
    sollte gravis dir den riegel nicht auf kulanz tauschen, so bekommst du bei dsp-memory.de (-> suchfunktion) günstig und gut ersatz

    carpe noctem
    w
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2005
  3. beatit

    beatit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.11.2003
    Du kannst auch mal gleich nachm einschalten apfel+wahltaste+p+r drücken bis du den startton nochmal hörst. dann könnte es auf wieder rundlaufen. ;-)

    greez b
     
  4. Namklov

    Namklov Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Danke für die Tips. Werde ich gleich heute abend testen.
     
  5. Namklov

    Namklov Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Danke für alle Hinweise. Der 512er SO-DIMM scheint das Problem gewesen zu sein. Hab einen neuen eingesetzt. Der läuft bisher Problemlos auch bei extremer Speichernutzung (auf Holz klopfen!!!).

    Gruß,
    T.
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    prima, das freut mich!
    gern geschehen!
    carpe noctem
    w
     
  7. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Hatte das Problem auch mal mit nem iMac G3 und nem 512er Riegel. Jedoch hatte ich 5 Jahre Garantie auf den Baustein. Bei dsp-memory.de anstandslos umgetauscht! Sollte bei Gravis auch möglich sein.
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Jo, ich bin nun auch dabei mit defektem Speicher.

    iBook ist bei einem QT Film eingefroren und hat beim Einschalten nur noch gepiepst und die Ruhezustands LED hat abwechseln durchgeleuchtet und 3x geblinkt. Ein sofortiger Ausbau des Bausteins hat das Problem gelöst (nur ist das iBook halt jetzt ziemlich langsam). Ein Hardware Test mit eingebautem RAM war übrigens gar nicht mehr möglich, weil das iBook gar nicht so weit gekommen ist.

    Mal sehen wie kulant Reichelt beim Umtausch ist, ansonsten werd ich mich direkt an MDT wenden müssen wegen einem Umtausch.

    Gruß
    Artaxx
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speicherproblem Speicher defekt Forum Datum
Speicher Aufrüsten iMac Late 2012 sinnvoll? iMac, Mac Mini 16.10.2016
Help! I need somebody! iMac Dauerabsturz nach RAM Einbau iMac, Mac Mini 12.08.2016
Passen 8GB Speicherriegel in den Mid-2010 iMac? iMac, Mac Mini 04.05.2016
iMac 2007 Fragen zu Speicher (RAM) und Festplatte iMac, Mac Mini 09.12.2015
Mac Mini Late 2012 - Speicher von 4GB auf 8GB erweitern iMac, Mac Mini 11.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche