Speicher

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von boza, 29.06.2006.

  1. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo Leute!

    bin jetzt seit 2 Tagen MacBook besitzer und überlege nun wieviel Speicher ich aufrüsten soll, die eingbauten 512 reichen ja bei langem nicht (liegt das vieleicht an rosetta?). Vorher hatte ich ein iBook mit 768MB und das lief recht ordentlich, mit 512 kann man ja kaum Safari, Mail und Finder starten.

    Jetzt meine Frage: meint ihr ein Gig reicht? hat jemand diese Konfiguration?
    2 Gig werden bei meiner finanziellen Sitation ein wenig eng:rolleyes:

    Wie verhält es sich denn mit der doppel Belegung der Bänke? hat jemand dazu einen Bechmark/link?

    grüße,
    boza
     
  2. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    ?????????????????
    Keine Ahnung was Du für ein Book hast aber mit meinem liessen sich die von Dir angegebenen Programme mehr als ausreichend mit 512 MB öffnen... das war das Erste, was mich beeindruckt hat..!!!

    Man, musst Du aber ne Geschwindigkeit gewöhnt sein!

    Ich hatte in meinen Books bis jetzt fast immer 2 GB drinn aber ich fand es mit 512 MB echt ausreichend für die normalen Sachen wie eben Safari, Mail, etc...
    Hab das extra damals gleich getestet und erst beim ca. über 10 Programmen fing er an n bissel zu mosern....

    ...daher würd ich sagen Du holst Dir lieber gleich 2 GB RAM wenn Du das mit 512 MB als langsam empfindest... dagegen hat das Ibook aber richtig abgestunken mit 768 MB, hatte ich nämlich auch in der Konfig.

    MfG
    Qsan
     
  3. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Ok, vielleicht war das geringfügig überspitzt formuliert:D ....aber wenn es 1-2 apps mehr sind, habe ich oft kleine hänger drin. Dann dreht sich für mehrere sekunden der sat1 ball und ich kann fast gar nix tun - ist halt sehr nervig. Ich habe auch das Gefühl, das dauernd was auf die Platte ausgelagert wird (wird auch im Activity Monitor angezeigt).

    2 Gig, wären natürlich die einfachste, aber auch leider die teuerste Lösung:(

    Daher wollte wissen ob 1 gig ok wäre (2x512) oder wie schlimm es wäre wenn ich zunächst ein 1Gb Streifen kaufe und ihn mit den eingebauten 256 kombiniere.
     
  4. Mac-Chester

    Mac-Chester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    12.06.2006
    Also ich würde die raten, wenn die finanzielle Situation einwenig angestrengt ist zunächste einen 1GB Riegel zu kaufen.

    Vorteil: du hälst dir die Möglichkeit offen mit einem weiteren 1GB-Riegel auf 2GB aufrüsten zu können.

    Nachteil: der Speicher arbeitet nicht mehr im Dual-Channel-Mode was zu Leistungseinbrüchen führen soll die sich sehr stark auswirken sollen. (habe ich in diversen Beiträgen im Forum gelesen)

    Jedoch, bei MINDFACTORY bekommst 1GB DDR2 667 für 63,61€ von MDT . Da hast du das viele Geld für dein Book ausgegeben, da werden doch wohl die knapp 130€ für den Speicher noch drin sein :)
     
  5. FloWeh

    FloWeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Ganz groß. Ab jetzt kostet der Speicher 1024 MB MDt Ram bei Mindfactory wieder 75€. Also einfach mal eben zwei Wochen warten, dann ist der Prweis wieder unten. Und das MAcbook unterstütz leider kein ectes Dual-Channeling sondern nur so eine ähnliche Sache, die sich aber nur minimal auf die Performance auswirkt.
     
  6. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    ok, ich habe mir einen ruck gegeben und 2 gig MDT speicher reingehauen - das ding geht jetzt ab wie eine rakete:)

    übrigens bei k & m elekronik gibts den speicher für EUR 69,-

    grüße,
    boza
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen