Speicher G3 300 BW

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von lichtbildner, 22.05.2004.

  1. lichtbildner

    lichtbildner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    Hallo Zusammen,

    wollte meinem BW G3 300 etwas mehr Speicher gönnen und habe folgenden Speicherriegel besorgt:
    Kingston PC 133 256 MB, beidseitig bestückt

    Ich habe gehört, dass die PC133-Riegel in der Regel kompatibel sind für PC100. Nachdem ich den Baustein eingebaut hatte, gab mir der Mac die Meldung, er hätte ein Problem im RAM entdeckt, ich möchte mich bitte mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Der Rechner lief aber erstmal problemlos, allerdings wurden von dem 256 RAM-Baustein nur 128 MB erkannt.

    Nachdem ich Photoshop etwas überfordert hatte, musste ich neustarten. Das funktionierte erst, nachdem ich den Riegel wieder ausgebaut hatte.

    Habe dann auch festgestellt, dass meine anderen Speicherriegel alle einseitig bestückt sind.

    Freue mich auf jeden Tipp.

    Schönes Wochenende
    lichtbildner
     
  2. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    hi,

    wie lautet die genaue Bezeichnung des Speicher Riegel, habe auch Kingston in
    meinem b/w (alle 4 Bänke) ...

    grüsse

    two42two
     
  3. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Ich hab vier beidseitige Riegel à 256 MB. Laufen alle tadellos. Haste mal den Reset-Button auf dem Board gedrückt nach dem Einbau? Übrigens sollten alle Riegel entweder 100er oder 133er sein. Nicht gemischt. Verwerten kann er sowieso nur die 100er. Aber die 133er sind ja abwärtskompatibel.
     
  4. lichtbildner

    lichtbildner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    Hallo,

    auf dem Riegel steht Kingston KTH-VL 133/256 CE, bestückt ist er mit Samsung K4S280832A-TC75

    Ich habe bisher 2 Riegel 128 MB PC100 und 1 Riegel 64 MB PC133, die funktionieren problemlos, einer davon ist übrigens auch beidseitig bestückt.

    Und ne ganz blöde Frage: welches ist denn der Reset-Button?

    Viele Grüsse
    Lichtbildner
     
  5. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    so wie es aussieht ist der Riegel für Compaq/HP Rechner, ob sowas
    überhaupt funktioniert, da bin ich mir nicht sicher, den sowas ist meistens
    ganz speziell für einen PC Produzenten gemacht ...
    ich habe vier Value Ram Riegel drinnen und die funktionieren eigentlich
    ganz gut ...

    @Z-Kin

    'abwärtskompatibel'

    leider ist das nicht immer der Fall, vor allem bei Kingston steht auf der HP
    d. nicht alle Speicherriegel abwärtskompatibel sind ...

    grüsse

    two42two
     
  6. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    PC100 und PC133 kannste ruhig mischen, laufen sowieso alle mit 100MHz.

    Gruss
    Kalle
     
  7. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
     


    Eben nicht. Leider sind nicht alle 133er wirklich abwärtskompatibel. Wie two42two schon richtig geschrieben hat. Und wenns schon 100er und 133er gibt ist der Grund sicher nicht, dass man sie mischen soll. ;) Apple empfiehlt übrigens, dass auf den DIMMs max. 16 Speicherbausteine verbaut sein sollen. Ungepuffert und unregistriert. PC 100, 3,3 Volt 64 Bit breit. Höhe 5,08 cm. maximal.
     
  8. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    @ Z-Kin

    da du anscheinend was von der Materie verstehst kannst du mir erklären was
    der Unterschied zwischen diesen beiden Riegeln ist:

    KVR133X64C3Q/256
    256MB 32M x 64-Bit PC133
    CL3 168-Pin DIMM Module

    DESCRIPTION:
    This document describes ValueRAM's 32M x 64-bit (256MB) PC133
    CL3 SDRAM (Synchronous DRAM) DIMM module. The components on
    this module include sixteen 16M x 8-bit (4M x 8-bit x 4 Bank) PC133
    SDRAM in TSOP packages.

    ----------------- und

    KVR133X64C3/256
    256MB 32M x 64-Bit PC133
    CL3 168-Pin DIMM Module

    DESCRIPTION:
    This document describes ValueRAM's 32M x 64-bit (256MB) PC133
    CL3 SDRAM (Synchronous DRAM) DIMM module. The components on
    this module include eight 32M x 8-bit (8M x 8-bit x 4 Bank) PC133 SDRAM in TSOP packages.


    Generell wird ja behauptet d. man nur 16 Chips verwenden
    muss/sollte, ich bin jetzt der Meinung d. mindestens der zweite
    ein 8 Chip Riegel ist, ist d. korrekt und wenn ja warum funktioniert
    der dann ...

    siehe auch http://macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=38224

    vielleicht kannst du mir da Aufklärung geben ...

    grüsse

    two42two
     
  9. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Also es ist so, dass Apple empfiehlt, dass die Riegel MAXIMAL 16 Bausteine aufweisen dürfen (für den G3 b/w wohlgemerkt). Es funktioniert natürlich auch mit 8 Bausteinen. Dabei spielt es keine Rolle wie groß, bzw. welche Kapazität die einzelnen Bausteine sind/haben. Es ist ja Bauart bedingt, über welche Kapazität ein einzelner Baustein verfügt. So kann ein 128er genauso viele Bausteine haben wie ein 512er. Von da her ist die Spezifikation deiner Konfiguration schon in Ordnung. Übrigens, je mehr Bausteine, je besser die Perfomance! Dies trifft auch auf die Anzahl der DIMMs zu.
     
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi Z-Kin und Rest,

    nach bisherigen Erfahrungen und dem, was ich über den G3 B&W gelesen habe, ist es eben nicht so, dass in jedem Fall auch Module mit 8 Bausteinen funktionieren. Wichtig ist, dass auf den Riegeln nicht mehr als 16 MB pro Baustein vorhanden sind, ein 256MB-Riegel muss also 16 Bausteine haben, ein 128 MB-Riegel mindestens 8 usw.
    Hat ein 256 MB-Riegel nur 8 Bausteine, erkennt der Rechner nur die Hälfte des Speichers.

    Da gibt es auch schon einiges im Forum, die Suche hilft weiter.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen