Speicher für G3

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von ffdb, 02.03.2006.

  1. ffdb

    ffdb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hallo,

    ich will meinen Powermac G3 mit Ram aufrüsten
    und weiß nicht was für welchen.

    Ich hab 4 x 128Mb drin und will eins davon durch 512Mb
    ersetzten.

    gibts überhaupt 512 MB für den G3?

    Wenn ja, wo krieg ich den und was kost' der ca.?

    Danke,


    ffdb
     
  2. Reaper

    Reaper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    17.11.2004
    Blue & White oder Desktop?
     
  3. ffdb

    ffdb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2006
    B & W


    Gibts da unterschiede?


    ffdb
     
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … der Schlumpfmac rafft nur max. 256 MB Module,… sprich gesamt 4x256MB=1GB,… mehr geht nicht.

    … ein 256 MB Modul,… kostet dich je nach Angebot und ob neu oder gebraucht zwischen ca. 20 und 40 Euro,…

    Greetz,…
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=1015
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Infineon original PC100/133 SDRAM laufen auch wunderbar im B&W "Yosemite", mußt Dich mal ein wenig in PC-Marktplatz-Foren umschauen, die sind dort auch nicht all zu teuer! ;)



    Der Sisko
     
  7. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … bist du da sicher? Hab hier noch nen 256MB PC133 von Infineon daheim,
    den ich mal für meinen Server gekauft hatte, nachdem ich den eingebaut
    hatte, lief gute 8 Stunden alles glatt, dann haben einzelne Proggs sich einfach
    mirnichtsdirnichts plötzlich ins Nirvana verabschiedet, dann schob er eine kernel
    panic nach der anderen, hab damals fast 4 Stunden dran rumgedoktert, bis
    ich erkannt hab, dass es der RAM war, ausgebaut und schon lief wieder alles.
    Seit dem lass ich die Finger von Infinion RAM Modulen.
    … ein Einzelfall?

    Greetz,…
     
  8. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Kommt drauf an, ob er doppelseitig, od. einseitig bestückt ist, ob es ein 3'rd ist, also Infineon Chips auf OEM Platine, oder Original mit weißem Label/Aufkleber!

    In meinem B&W "Yosemite" liefen 4x256MB original Infineon PC133 doppelseitig super zusammen, jetzt in meinem 1Ghz G4 "Sawtooth" sind z.Zt. 3x256MB + 1x512MB Infineon original doppelseitig drin, das gibt auch überhaupt keine Probleme! ;)

    Es können auch mal Mudule defekt sein, da ist dann aber nicht der Hersteller dran schuld! ;)



    Der Sisko
     
  9. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    @sisko,… du meinst die Ursache könnte auch in dem "Mischungsverhältnis"
    liegen,… hatte damals versch. RAM Hersteller Module ziemlich wild gemischt
    im Rechner,…

    Greetz,…
     
  10. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Jo...das kann auch eine Ursache für Fehler sein, einige die nicht so kompatibel sind, aber von den anderen die funktionieren mitgeschleppt werden, bis es dann irgendwann zu unerwarteten fehlern kommt! ;)



    Der Sisko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen