Speedport W 700V als Router und T-Sinus 154 DSL SE als Repeater

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mister Knister, 14.01.2007.

  1. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Hi MacUser

    Meine Frage ist eigentlich ganz einfach:
    Wie muss ich beide im Threadtitel genannten Geraete konfigurieren um den Speedport als Router (nur DSL und nix mit Telefonie) und den Sinus als Repeater nutzen zu koennen. Der Speedport macht schon ein WLAN also moechte ich eigentlich nur noch den Sinus einbinden.

    Danke, Mister Knister
     
  2. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    1. SSID muss bei beiden Geraeten gleich UND sichtbar sein!
    2. Zugangsdaten muessen bei beiden Geraeten (inkl. Verschluesselung) identisch sein.
    3. Du traegst bei beiden Geraeten jeweils das andere als Repeater ein.
    4. Du bist gluecklich :D.

    EDIT: Evtl. musst du noch den gleichen Kanal verwenden, da bin ich mir jetzt aber unschluessig. Macht aber nach einmal drueber Nachdenken schon Sinn!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
  3. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    wie schauts mit den IP's von den beiden aus. und wie ist es wenn ich die Verschluesselung ausgeschaltet habe? Muessen die Daten dann gleich sein? Und die MAC Adressen?

    edit: Kanal muss der gleiche sein, des weiß ich schonma :D

    Der Mister Knister
     
  4. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Die IPs muessen natuerlich unterschiedlich sein. Also dem Router wirst du ueblicherweise 192.168.2.1/24 geben (Voreinstellung) und dem Repeater 192.168.2.254/24 :D.

    Wenn du die Verschluesselung ausgeschalten hast (was IMHO _nie_ eine gute Wahl ist, dann muss die Verschluesselung natuerlich auf beiden Geraeten deaktivert sein *logisch!*.

    Die MAC-Addressen sind (bzw. sollten) _nie_ gleich sein, die kannst du IMHO auch so garnicht aendern.

    EDIT: Klappt's???
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Autsch!!!!! Ganz so einfach ist das nicht.
    ?????????
    Besteht eventuell die Möglichkeit, dass du entweder etwas falsch verstanden hast, oder die Geräte nicht kennst?
    ....dass es nicht geht....
    Leiderist die TSinus154DSL nur als Router verwendbar - bei der Speedport bin ich mir nicht ganz sicher (ich habe bisher kein Menüpunkt gefunden um sie so zu konfigurieren). Sie unterstützen zwar die Verwendung von Repeatern, jedoch können sie selbst nicht als repeater verwendet werden. Für die T-Sinus-Serie gab es da die T-Sinus154XR (XtendetRepeater). Richtig ist an deiner Aussage lediglich, dass sie auf dem selben Kanal senden müssen. Ansonsten ist es dem Repeater ziemlich wurst, ob es sich um ein verschlüsseltes Netzwerk handelt oder nicht - er gibt es ja nur weiter. Die SSid darf eigentlich genau NICHT gleich sein.....
     
  6. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Oder umgekehrt. Ich kenne den TSinusXYZ nicht, aber der Speedport W 700V laesst sich so als Router _und_ Repeater verwenden.

    Danke:mad:
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Ich weisz ja nicht was du getrunken hast, aber geh erstmal RTFM machen :D. Was du geschrieben hast, ist zu 90 % falsch. Das einzige was richtig war, ist evtl. dass der TSinusXYZ nicht als Repeater verwendet werden kann.
     
  8. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Also es funktioniert mit der Anleitung von Ricci. Das einzige Problem is das man wenn man in das Netz der anderen Basisstation das WLAN neu anmelden muss, aber das stoert mich nich sonderlich. Oder gibts da ne Moeglichkeit das man des auch nich braucht?
     
  9. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Hmm, gute Frage....

    Mir faellt i.M. auch nichts dazu ein.... Aber wenn es weiter nicht stoert.
     
  10. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Gut, dann ist die T-Sinus der Router und die neue speedport der Repeater. Aber "du trägst bei beiden Geräten das jeweils andere als Repeater ein" kann für die T-Sin nicht stimmen, die unterstützt den Repeaterbetrieb nur (ein Haken setzen). Da das Netz jetzt wider erwarten geht: Noch ein Tipp an Mister Knister: Du hast Dir sicher eine oder zwei Netzwerkumgebungen mit den Zugangsdaten eingerichtet. Somit hast du kein Problem, wenn du deine Netzwerkeinstellungen auf automatisch stellst, dann sucht er sich selbst das richtige raus. Der Wechsel funktioniert dann auch automatisch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen