Sparseimage löschen oder Größe ändern

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von xkeek, 26.03.2004.

  1. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Ich habe mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein verschlüsseltes Sparseimage angelegt. Wie kann ich dieses jetzt in der Größe ändern bzw. löschen? Wenn ich es direkt anklicke im Disk Utility kann ich die Funktion löschen nicht auswählen...
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ...äh, sorry aber was ist ein "Sparseimage" :confused:
     
  3. Ein sparseimage ist ein Diskimage, dass mit der Menge der darin enthaltenen Daten bis zu einer vorgegebenen Größe wächst.

    @ xkeek
    Die Größe ändert sich automatisch, wenn Du Daten reinkopierst. (Davon auszugehen, dass Du tatsächlich ein sparseimage angelegt hast und kein normales Diskimage mit fester Größe.) Ansonsten siehe man hdiutil.

    P.S. Zum Löschen, einfach die Datei in den Papierkorb ziehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2004
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    @ _ut

    aha, aber welchen Sinn hat so ein Image
    und wie erzeugt man ein Sparseimage???
     
  5. Ein normales Image nimmt immer so viel Platz auf dem Volume ein, wie das Image groß ist, auch wenn es nur Nullen enthält. Man kann Diskimages zwar komprimieren, dann dauert das mounten aber länger.
    Das Spraseimage nimmt immer nur so viel Platz auf der Festplatte ein, wie Daten drin sind, der Festplatten-Platz steht also so lange für andere Dinge zur Verfügung.
    FileVault verwendet ein verschlüsseltes Sparseimage, dass so groß werden kann, wie die Festplatte groß ist.
    Creating a "1 GB" sparse image (a 1 GB filesystem in a growable file):
    hdiutil create -type SPARSE -size 1g -fs HFS+ growableTo1g
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2004
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    @ _ut,

    hört sich gut an.
    Aber wo stelle ich das im Festplatten DB ein????
     
  7. Soweit ich das weiß, geht das nicht im Festplatten-Dienstprogramm. (Daher auch das "Davon auszugehen, dass..." in meinem ersten Beitrag)
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    .... dann wohl "quick & dirty" brennen...:D :D
     
  9. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    wow, vielen Dank für die Antworten. Das werde ich jetzt mal testen carro
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen