Soundsystem an iMac G5 (Nubert / Teufel?)

Diskutiere mit über: Soundsystem an iMac G5 (Nubert / Teufel?) im Digital Audio Forum

  1. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo,

    in Anbetracht dessen, dass die integrierten Boxen des neuen iMacs G5 keine umschlagende Klangqualität haben sollen, überlege ich, mir passend zum neuen Macintosh ein externes Soundsystem zu kaufen.

    Ich habe schon vieles gutes von Teufel gehört (vor allem über das preiswerte Concept E), besseres aber von Nubert.

    In erster Linie ist es wahrscheinlich eine Preisfrage, dennoch:

    Welches Soundsystem lohnt sich für einen iMac? Ich werde gelegentlich mit Logic arbeiten, aber hauptsächlich Musik hören bzw. DVDs gucken.

    Empfehlt ihr eher ein 2.1- oder ein 5.1-System?

    Vor allem aber:

    Wie schließt man ein 5.1- / 2.1-System am iMac an? Es gibt ja nur einen Audio-Digital-Ausgang, oder?

    Vielen Dank für zahlreiche Antworten ;-)
    Faser
     
  2. *angebissen*

    *angebissen* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Also ich persönlich bin diesem ganzen Surround-Zeugs immer sehr skeptisch eingestellt. Wenn du wirklich viele DVDs schaust, dann ist das sicherlich eine gute Sache - aber ansonsten...
    ...tendiere ich immer noch zu guten 2.1 Systemen:
    Die Soundsticks II haben einen wunderbaren Klang.
    Wenn es Surround sein muss - kann ich dir die teufel empfehlen, da habe ich bislang IMMER nur gutes gehört...
     
  3. eteokles

    eteokles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    26.03.2005
    Ich benutze Teufel-Systeme seit Jahren, sie sind hervorragend!!! Allerdings musst Du mit einiger Wartezeit bei der Lieferung rechnen.
    Was den Anschluss des iMac (neue Version) betrifft, folgender Apple-Text zum 5.1.-Anschluss:

    "Selbstverständlich ist der iMac G5 mit allen Anschlüssen ausgestattet, die Sie brauchen, um im Handumdrehen Verbindungen herzustellen. Beispielsweise fungiert der neue Kopfhöreranschluss auch als mini-optischer Anschluss. Damit können Sie DVDs ansehen und den zugehörigen Ton in 5.1 Surround-Sound hören."

    Gruß - ete.
     
  4. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Vielen Dank ersteinmal.

    Ich tendiere inzwischen mehr zu 2.1-Systemen. Lieferzeiten bei Teufel wären nicht das Problem, mein iMac ist ja auch noch nicht da :p

    Wo fahre ich am besten hin, um Boxen probe zu hören (im Umkreis Krefeld / Düsseldorf)?

    Gibt es hier vielleicht noch einen Nubert-Freak? *g*
     
  5. iMIC

    iMIC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2005
    Hier ist der Nubert-Freak!!! (nuline 100) bin allerdings Stereo-Hörer, das allerdings in atemberaubender qualität... weiss nicht wieviel tausend euro man auf den Tisch legen muss um in vergleichbarer qualität surround zu hören ;-) bin allerdings auch zu 95% auf Musik fixiert... nur gelegentlich mal ne DVD...

    mein imac G5 ist bestellt. bislang habe ich eine m audio audiophil 24/96 soundkarte in meinem windows PC und der sound ist DEUTLICH besser als die onboard soundkarte des PCs - inzwischen mache ich mir Sorgen, dass der iMac Ausgang auch nicht das gelbe vom Ei sein wird und denke über Alternativen nach (FireWire-Externe-Lösung etc) Weiss jemand mehr über die Qualität des Audioausgangs? Der ausgang des airportexpress soll ja dem des ipod entsprechen und auch eher für einen Kopfhörer geeignet sein als für ne ausgewachsene Hifi-anlage.... Ein Digitaleingang ist an einer Stereoanlage leider auch nicht zu finden :-(

    Meinungen dazu? Würde mir echt helfen!

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2005
  6. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Ich werde am Wochenende mal ein Nubert-System Probe hören.

    Wenn dein iMac angekommen ist, kannst du ja mal schreiben, wie gut der Ausgang funktioniert.

    Danke ;-)
     
  7. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo...

    ich habe mich inzwischen auf jeden Fall für ein Nubert-System entschieden. Werde mir wohl wahrscheinlich erst einmal eine SubSat-Kombi der nuBox-Reihe kaufen und dann später ausbauen.

    Nur um nocheinmal alles klarzustellen: Ich muss von meinem mini-optischen Anschluss am iMac ein Kabel zum Verstärker legen und von dort alle weiteren Boxen verkabeln.

    Welcher Verstärker / Receiver empfiehlt sich?

    Er sollte schon auf 5.1-Sound ausgelegt sein, damit ich -- wie gesagt -- später erweitern kann. Welche Unterschiede gibt es bei Verstärkern (Frequenzweichen etc.?)?

    Vielen Dank für Antworten!


    PS: Ich habe mir auf www.nubert.de das kostenlose Info-Paket bestellt: Es lohnt sich auf jeden Fall, auch für allgemeine HiFi-Fragen ;-)
     
  8. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005
    Hallo Faser,

    bin seit kurzer Zeit (auch MAC Mitglied) und gaaaanz neu hier. Kann dir erzählen wie ich es angestellt habe und meine Erfahrung dazu. Hab ein 15" PB und steuer über eine Airport Extrem über den analogen Ausgang (Lichtleiter geht aber bestimmt auch, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert) eine LINN Classic MOVIE DI Einheit an (Geht aber heut mit den meisten gängigen Recivern auch). Der Linn Movie ist natürlich ne absolut HIGH END ige Geschicht (Hat mich letztes Jahr 3.400 EUROlo) gekostet. Ist aber jeden EURO wert ich schwör!!! Ist ein sehr sehr kleines Gerät und die Leistungswerte sind auf dem Blatt Papier auch nicht umwerfend. Aber wenn du es einmal erlebt hast was das Ding aus Radio, CD und DVDs und jetzt ITune macht, fällt dir nix mehr ein. Gerade im Stereo bereich (hier haben die meisten Reciver doch ihre Schwächen) ist das Ding gnadenlos. Natürlich ist der Klang vom internen DVD bzw. CD Player nochmal um Klassen besser als über die AIRPORT. Aber so als Musike nebenher ist es absolut ausreichend!

    www.Linn.co.uk

    Grüßle aus dem Schwabenland

    Uli banana pepp :music
     
  9. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Ich bin's nochmal:

    Kennt sich jemand besser mit dem optischen Ausgang am iMac G5 aus? Mein CD-Player (Harman Kardon HD 970) hat nämlich einen digitalen Eingang, von daher könnte ich den Mac so optimal in die Anlage integrieren.

    Der Player verarbeitet allerdings nur Stereo-Signal: Kann ich den Mac also irgendwie so umstellen, dass nur Stereo-Signale über den Digital-Ausgang gesendet werden?
     
  10. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005
    Also das hängt von deinem Verstärker ab. Hat dein Verstärker einen optischen Eingang (und somit einen Wandler), musst du nicht den Umweg über den CD Player machen. Hat er keinen, dann kannst du über den CD Player gehen und den Analogwandler vom CD in Anspruch nehmen. Denke das ist bei dem 970 nicht der schlechteste Weg. Am Mac musst du nix umstellen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Soundsystem iMac (Nubert Forum Datum
iMac: Wiedergabe gleichzeitig über Bluetooth und analogen Ausgang? Digital Audio 09.11.2016
Garageband Imac/Ipad gleichzeitig Digital Audio 01.11.2016
Verbindung: Yamaha 01x, Logic Pro X und iMac 27 Digital Audio 02.03.2015
Soundsystem / Soundbar / Hifi Lösung mit AirPlay gesucht? Digital Audio 24.09.2014
Gutes (günstiges) 2.1 Soundsystem Digital Audio 14.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche