Sounddatei mit Brummen

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Audiodynamic, 05.07.2005.

  1. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Tach, hab nen Film gedreht und leider is der Ton ziemlich mies geworden. Hab die ganze Zeit über ein tiefes Brummen in der Spur, wie bekomm ich das weg? Hab schon in FCP den Brummfilter drüberlaufen lassen aber ich muss gestehen, dass ich nicht blick wie ich es einstellen soll. Zur Info das Brummen is ziemlich dominant. Kann mir jemand helfen? Eine nachsyncro. wäre ziemlich doof.
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Versuch, die tiefen frequenzen mit dem EQ ein wenig leiser zu machen
     
  3. WilderWatz

    WilderWatz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Mal eine Frage, hast du bei der Aufnahme ein externes Mikro benutzt und dabei die Kamera übers Netzteil laufen lassen?
     
  4. GiantSonicRobot

    GiantSonicRobot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    In Europa liegt die Netzfrequenz bei 50 Hz. Hier solltest du mal mit einem schmalbandigen Notchfilter ansetzen.
     
  5. Leachim

    Leachim Gast

    Kannst du mal ein sample online stellen. Dann kann ich dir helfen, garantiert.

    michael
     
  6. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Japp, ich dachte mir auch schon dass es am Netzstecker gelegen hat.
     
  7. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Wie soll ich dir den Online stellen? Die Datei hat 32MB. Sag mir wie, dann gern. Ich bekomm es nicht hin.Also wenn du mir echt helfen kannst wäre das echt super.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2005
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es gibt noch andere plug-ins, lad dir vielleicht mal das demo von waves runter (geht 14 tage), und probier das x-hum plug
     
  9. WilderWatz

    WilderWatz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2004
    ...kann auch am Mikro selber liegen, an der Buchse (z.B. XLR auf Miniklinke), oder an der mangelnden Abschirmung des Kabels.

    Hatte letztens ein ähnliches Problem, XLR Kabel von Sennheiser, Mikro von Beyerdynamik.
    Der Stecker hatte minimales Spiel, das hat aber schon gerreicht um den Ton stellenweise zu versauen!
    Wenn Ton wichtig, dann immer Kopphörer;)
    Spart enorm Zeit!
    Aber das ist ja jetzt leider ein sekundäres Problem für dich.
    Daumendrück:)
     
  10. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Danke, werde Leachim die Datei schicken. Weiß jetzt wie. Ich vertrau auf sein können. Ich muss halt bis Sonntag den Film fertig haben, da am Montag Abgabetermin :( Muss ja dann noch Soundeffekte reinhauen und dann hab ich die schnauze voll :D
     
Die Seite wird geladen...