Sos

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Cubelady, 04.10.2004.

  1. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2002
    Hallo,

    bin mal wieder am Verzweifeln. Habe einen HP PSC 950, System 10.3.5 am PM G4 MDD hängen und NUR Probleme:
    Also will ich etwas drucken, so meldet er dauernd Druckerverbindung kann nicht geöffnet werden, obwohl alles ordnungsgemäß angeschlossen ist. der Drucker hängt zwar an einer USB 1 Karte, aber auch dirket angeschlossen funktioniert es nicht besser! Ich kann also erst nach einem Neustart drucken. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Warum wird dieser Drucker immer noch als der Macdrucker vorgestellt, obwohl die Software von Anfang an schon nicht einwandfrei war und immer Mucken gemacht hat! ich kann das nicht verstehen. Ich ärgere mich mit dem Gerät eigentlich fast nur rum, mal ganz abgesehn davon dass es schiefe Ausdrucker hervorbringt! Also wer fühlt sich angesprochen von meinem Problem?
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hallo...

    Habe auch einen PSC 950 von HP und der hängt an meinem WindowsXP PC und ist für mein PB (via WLan) freigegeben. So stehen mir aber nur wenige Funktionen zur Verfügung da ichs nicht geschafft habe ihn als PSC950 Netzwerkdrucker zu installieren sondern nur als Deskjet 900series Drucker (d.h. nur drucken mit Standarteinstellungen). Doch wenn ich ihn direkt an mein PB anschließe funktioniert alles einwandfrei (Drucken inkl. allen Einstellungen; Scannen;...). Welche Treiber hast du verwendet? Die mitgelieferten oder hast du dir die aktuellsten von der HP Homepage geladen?

    Ich habe mir extra die von der Seite geladen, da ich meine CD nicht finden konnte. Gab keine Probleme bei der Installation. Das einzige das mich stört/gestört hat ist, dass das HP Dienstprogramm nun im "Autostart" ist und obwohl ichs aus dem Startprogrammen für den User rausgenommen habe immer noch gestartet wird, aber ja, auch damit kann ich leben (hab ich halt ein Symbol mehr im Dock).

    Am Besten du löscht/deinstalliert nochmal alles für den Drucker, lad die aktuellsten Treiber und versuchs nochmal Schritt für Schritt. Btw: erst Software installieren, dann den Drucker anschließen. Schiefer Ausdruck? Kann ich nicht ganz verstehen. Vielleicht liegen die Blätter nicht ganz gerade im Drucker? Zumindest druckt er bei mir wunderbar (wie am WinPC), obwohl ich die Bedienung vom PC aus besser und umfangreicher finde.

    MfG, juniorclub.
     
  3. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2002
    …also ich habe hier die neueste Software drauf und ich habe ordnungsgemäß installiert - zuerst Software dann drucker angeschlossen! Ich habe sogar die Zugriffsrechte repariert. Die Software für PC ist nicht nur leichter bedienbar, sie läuft sehr gut und der Drucker ist sogar schneller! Also frag ich mich für welches System hat man wohl den Drucker konzipiert?!
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Leider für das System das über 90% Marktanteil hat... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen