SOS - nichts geht mehr zusammen

Diskutiere mit über: SOS - nichts geht mehr zusammen im iMac, Mac Mini Forum

  1. cdey1

    cdey1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Hallo zusammen,

    ich versuche einen imac 333 wieder als internetrechner und schreibmaschine in Betrieb zu nehmen... ich habe den rechner ohne buch und CDs bekommen.

    zunächst erkannte er das modem nicht und ein tip von euch war:

    betriebssystem neu aufzuspielen - ich habe mir ein System 9.2.1 besorgt und das 9.1. überspielt.

    er hat dann wohl das modem erkannt im "apple
    system profiler" aber konnte nie "Remote access" installieren.

    habe gedacht ich starte nun den mac neu und halte taste "c" dabei.

    jetzt findet er weder modem noch cd-rom laufwerk.. ich komm also nicht mehr an ihn ran. die Systemerweiterungen und Kontrollfelder sind auf wenige reduziert.

    hoffe auf tatkräftige hilfe. ich weiß keinen rat mehr
     
  2. A&e

    A&e MacUser Mitglied

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Schau doch mal hier - vielleicht ist da was dabei.

    Ansonsten - Du kannst mal versuchen per USB oder Firewire von einer externen Festplatte oder Zip Laufwerk zu starten, wenn er bei gehaltener C Taste nicht aufs Laufwerk zugreift.
    Dann versuch´s mit einer neuen Firmware. Oder lösch mal den Speicher.
    Das wichtigste ist, dass Du irgendwie zum Festplatten dienstprogramm kommst und die Platte formatierst. Dann System neu draufspielen.
     
  3. cdey1

    cdey1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2004
    stell ich mir auch so vor, nur habe ich keine externe platte - firmeware bekomme ich nicht drauf - ohne internet und cd-rom


    das festplatten dienstprogramm aufzurufen schaff ich nicht - gibt es da auch eine tastenkombination beim hochfahren?

    habe noch eine 1 gig-platte die dos/windows formatiert ist - macht es sinn die anzuschließen ?

    grüße claus
     
  4. cdey1

    cdey1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2004
    in der hoffnung dass doch noch jemand mir hilft:

    ich habe nun die 1 gig platte eingebaut und die cd 9.2.1. eingelegt.. aber er findet das cd-laufwerk nicht...

    Steckerverbindung am cd-laufwerk:

    die kontakte scheinen intakt aber an einer stelle ist ein bisschen plastik abgebrochen - an zwei stellen sieht man am stecker des kabels die intakten kontakte. kann mir nicht vorstellen, daß das einen Effekt hat.


    ist ads ein fall für den apple-händler oder ist die kiste hin?
     
  5. jufri

    jufri MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Versuchs mal mit einem PRAM Reset.(RAM (Parameter RAM) contains settings for the ports, mouse scaling, AppleTalk status, speaker volume, amongst others.)
    Halte beim Aufstarten die Taste Apfel + Befehl + P + R gedrückt
    oder NVRam reset schau hier
    oderoder PMU reset
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SOS nichts geht Forum Datum
iMac 27 >> Hilfe benötigt!!<< nichts geht mehr... iMac, Mac Mini 02.06.2016
Hilfe, nichts geht mehr! iMac, Mac Mini 22.03.2016
iMac 27" (Mid-2011): Massive Start- & Anzeigeprobleme, Service & Tools finden nichts iMac, Mac Mini 01.04.2015
iMac 21,5 late 2009 SOS Piepen fährt nicht hoch iMac, Mac Mini 14.11.2013
SOS....Fehler-, oder Fehlermeldung 10.... iMac, Mac Mini 20.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche