Sorry...nochmal wegen Strom...

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von simmie, 29.12.2005.

  1. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Hey,

    ich habe bisher immer meinen PC den ganzen Tag an, also während der Schulzeit von mittags bis ich ins Bett ging. Manchmal hab ich ihn auch nachts angelassen, vllt 2 mal die Woche. Auf dem Netzteil steht 350 Watt, das heißt ja, dass das Netzteil maximal 350 Watt leistet, es aber nicht ständig verbraucht....also wenn er normal an ist verbraucht er vllt um die 100 Watt, oder?
    Seit kurzem habe ich ein iBook, welches so im Normalbetrieb 20 Watt verbraucht, das Netzteil kann max. 40 Watt leisten. (Wenn irgednwas in meinen Überlegungen falsch ist, bitte verbessern!)
    Mein PC ist nur noch zum Spielen ab und zu an, und zum Datenlager, aber eben nur kurz. Nehmen wir an, mein PC ist gar nicht mehr an.....und mein Notebook würde so lange laufen, wie damals der PC. Dann sollte man doch auf der Stromrechnung einen Unterschied sehen oder? Denn das iBook verbraucht ja wirklich weniger als der PC. Und wenn ich das "Buch" nun immer anhabe (24h), dann müsste es insgesamt immer noch weniger Strom kosten als wenn der PC tagsüber an ist, so wie früher...oder?
    Könnt ihr mir ein wenig zu dem Thema sagen? Habe mit Interesse auch schon die anderen Threads darüber gelesen, ich wollte es aber noch ein wenig spezialisieren. Wie ist es denn bei euch? Was läuft und wie sieht die Stromrechnung aus?

    Dies soll aber kein Thread sein, indem jeder nur schnell sagt, wie es bei ihm ist, sondern sich vllt auch zu meinen Überlegungen äußern könnte....
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Du siehst das ganz richtig. Das PC Netzteil verbraucht nur 350W unter voll last. Wenn der PC also nur noch selten an ist, wirst du das an der Stromrechnung merken...

    Deine Eltern werden es dir danken ;)
     
  3. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Das Einzige, das dir hilft ist ein Messgerät. Sowas erhält man zwischen 10 und 40 Euro im gut sortierten Fachhandel und wird zwischen Steckdose und Verbraucher geklemmt. So habe ich zB herausgefunden, dass meine komplette AV-Anlage (Fernsehapparat, Soundanlage, XBox, VCR, DVD) im STANDBY nur 36 Watt verbraucht, ich also ruhig alles auf Standby lassen kann.

    ZB: http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll...PageName=MERC_VIC_RSCC_Pr12_PcY_BIN_Stores_IT

    Man kann den Verbrauch auch in KWh summieren lassen, mach das ein Monat lang, dann hast Du einen guten Wert um über's Jahr zu extrapolieren.
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    36 Watt für nichts finde ich persönlich trotzdem zu viel. Bei mir hängt alles an schaltbaren Steckdosenleisten...
     
  5. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Es ist nicht "für nichts" - es ist mir den Komfort wert, nicht zu den Komponenten hinrennen zu müssen, wenn ich den TV einschalten will. Und... verliert Dein TV nicht die Senderzuordnung, wenn er länger vom Strom ist? Meiner tut das.
     
  6. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hast du deinen alten Monitor permanent am iBook? Ansonsten musst du den mit in die Rechnung packen, denn der zieht ja auch nicht gerade wenig.

    Allerdings wird deine Rechnung dann auch viel komplexer, denn früher hattest du den Monitor bestimmt nicht immer an, wenn der Computer lief (während der Schule z.B.)
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003

    kA ob der das tut. Ich gucke über Satellit und die dBox2 behält ihre Sender, daher ist es mir völlig egal was mit den Sendern im TV selbst passiert. :cool: :D
     
  8. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Grundsätzlich ist deine Überlegung vollkommen korrekt. Hinzu kommt, dass dein iBook als mobiler Rechner grundsätzlich auf weniger Stromverbrauch getrimmt ist als ein Desktoprechner. Während also der maximale Strombedarf deines iBooks 40W beträgt (sind es nicht die selben Netzteile wie bei den PBs? Die haben allerdings 65W) - dürfte der Standby-Strom bei unter 5W liegen. Es spricht also nichts dagegen, dein iBook rund um die Uhr anzulassen - es wird trotzdem weniger Strom verbraucht.
    Dein PC verbraucht maximal 350W (ohne Monitor und sonstige externe Geräte!) Wenn du die hinzurechnest, kommst du in jedem Fall auf ein mehrfaches des iBooks - selbst im Standby-Betrieb. Den selben Effekt erziehlt man im übrigen immer, wenn man einen Desktoprechner durch ein Notebook erziehlt.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen