SonyEricsson S700i -Übersicht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Haschbar, 10.10.2004.

  1. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Eine kleine Übersicht über das S700i von SonyEricsson.


    Das S700i ist das Neuste Mobiltelefon aus dem Hause SonyEricsson.
    Es ist wohl als der große Bruder des K700i zu sehen.
    <img src="http://www.sonyericsson.com/images/spgc/GPD_10412high_31_0_4000.jpg" alt="SonyEricsson S700i" />
    Das Auffälligste am S700i ist wohl die extreme Dicke.
    2,9cm sind auch kein Pappenstiel.
    Selbst das als Dick geltende SX1, welches gut ein Drittel dünner ist, wirkt zierlich gegen das Feature Monster S700i.

    Dafür bietet das S700i aber auch einiges.
    Als erstes mal die Technischen Daten:
    ein TFT Display, 240x320 Pixel Auflösung und mehr als 256.000 darstellbaren Farben.
    Damit das Display auch etwas zum Anzeigen bekommt, wurde dem Handy noch eine 1,3 Megapixel aufnehmende Kamera eingebaut.
    Zu Ihr später Mehr!

    Was einen, im Wahrsten Sinne des Wortes als erstes "ins Auge sticht", ist die extreme Qualität des Displays.

    Zwar bot schon das Sharp GX20 eine Displayauflösung von 320x240, aber eben nicht mit einem Display dieser Qualität.
    Das TFT stellt selbst bewegte Bilder flüssig und Schlierenfrei dar.
    Die Farbdarstellung ist extrem gut - kein Vergleich zu meinem Lieblingsopfer: Siemens S55. Doch selbst das Display des T610 sieht neben dem S700i aus, als entstamme es direkt der Steinzeit.

    Für Fotos natürlich gute Vorraussetzungen ;-)

    Wie auch das K700 besitzt das S700i eine Fotoleuchte, die gut und gerne 20-30cm Nachtfoto tauglich macht. Ist nur eine Spielerei, aber dennoch, ein manchmal sehr praktisches Feature - PartyCam läßt grüßen!
    Übringens, als absolutes Novum: Die Kameralinse und der Spiegel für die Selbstportraits verstecken sich artig hinter einer Schutzabdeckung!


    Insgesamt ist die Rückseite des Telefons so gestaltet, dass man denkt, man habe eine Sony Cybershot Digital Kamera vor sich!

    Wenngleich es keine Cybershot ist, es ist definitiv inzwischen eine echte Digitalkamera. Das Handling ist denkbar einfach!
    Handy quer legen, Schutzklappe per Schieber öffnen, 2 Sekunden warten, bis das Kamera Programm geladen ist, Fotoauslöser drücken und klick, das erste Photo ist auf dem Memory Stick Duo. Übrigens diese Bilder haben maximal 1,3 Megapixel!

    Dieser wird übrigens nur als echter MS Duo unterstützt. MagicGate oder MS Duo Pro werden NICHT unterstütz. Das begrenzt den externen Speicher auf 128MB.

    Schade...

    Denn das S700i kann noch mehr, als nur Fotos machen.
    Zum Beispiel Videos.
    Dieses werden (leider) 3GPP kompatibel, also maximal mit 176x144Pixel aufgenommen. So sehen die auf dem großen Display natürlich etwas klein aus. Nichtsdestotrotz macht auch das Videodrehen spaß!
    Beschränkt wird die Videolänge nur durch den eingesetzten Speicher, was ich persönlich genial finde, da ich es hasse, mitten in der Szene plötzlich aufhören zu müssen, weil die 10Sekunden um sind.

    Als weitere Spielereien gibt es noch einen MP3 Player und ein Radio.
    Letzteres ist allerdings, wie üblich, erst einsatzbereit, wenn man das Gute Stück per, mitgeliefertem, Stereo-Headset versorgt. Dieses enthält auch gleich die Antenne.

    Praktischerweise kann sowohl der MP3 Player, als auch das Radio auch mit dem integrierten Lautsprecher kräftig Lärm machen! Ja sogar etwas Bass ist erahnbar!

    Als Datenkommunikationsformen werden:
    - Bluetooth
    - IRDA
    - USB
    - RS232
    - SMS
    - EMS
    - MMS
    - OTA
    - SyncML
    angeboten.

    Mit einem M$ PC soll das S700i wohl sofort syncen, so verspricht es zumindest die Software, die auf CD mitgeliefert wird.
    Auf der CD ist zusätzlich noch ein MMS Composer, ein Soundmanager, und ein Themeeditor. Leider alles nicht PPC und Mac OS fähig. Sehr arm, wie ich finde.

    iSync lässt sich mit einigem Aufwand prima einrichten.
    Inzwischen konnte ich das S700i überreden, sowohl mit iSync zu syncen, als auch brav als Fernbedienung zu jobben.

    Das geht wie folgt:
    Als erstes:
    S700i anmachen, Bluetooth anschalten, Unter "Eigene Geräte" den Mac evtl. löschen
    Fall Löschen nötig war, unbedingt das S700 rebooten!
    Dann baut man mit dem S700i eine Verbindung zum Mac auf!
    (Eigene Geräte/Neues Gerät/Hinzufügen)
    ein VIERSTELLIGER PIN sichert den Erfolg - bei 5 oder mehr gehts bei mir nicht
    Ich weiß, eigenartig.
    Der Mac bietet dann auch artig den Sync mit iSync an, die Verwendung als Modem und Adressbuch Support.
    Aber keine Fernbedienung.

    OK, also wartet man nun 10Sekunden, bis iSync es dann mal nötig hat, das S700i einzubinden.
    Das passiert allerdings mit dem Treiber für das K700 - Inkl. Bild des K700.
    Warum auch immer.

    Aber besser so als gar nicht.
    Übrigens werden auch nicht alle Daten richtig übertragen.
    Auf dem Telefon fehlen leider mal wieder die Adressen und die Benutzerbilder! Aber zumindest sind alle Telefonnummern und EMail Adressen übertragen worden!

    Nun muss das S700i noch als Human Interface Device (HID) eingetragen werden - also los:
    Auf dem Mac nun das S700i im Bluetoothmanager komplett löschen!
    Achtung: iSync bleibt unangetastet.
    Auf dem S700i auch wieder den Mac löschen und Rebooten.
    So, nun vom Mac aus die Verbindung starten lassen (Bluetooth/ Bluetooth Gerät konfigurieren)

    Am Ende wird das S700i dann komplett eingebunden sein. Zwar bietet der Geräte Manager angeblich keinen Support für iSync.
    Ist aber egal, da das ja schon steht.

    Auf der Vorletzten Seite wird dann auch artig die Fernsteuerung angeboten!
    Allerdings ist SE auch da mal wieder ein wenig auf M$ fixiert. Leider funzt nur /Fernbedienung/Desktop sinnvoll.
    Die anderen beiden Profile /MediaPlayer & /Preasenter sind leider M$ belegt und damit Sinnlos..
    Schade.

    Was übrigens noch mal erwähnenswert ist:
    Geschwindigkeitsdaten bei Verbindung mit Bluetooth (laut Apple Bluetooth)
    SE T630: 6KB/s
    Siemens SX1: 9KB/s
    SE S700i: 20KB/s
    <img src="http://www.sonyericsson.com/images/spgc/CWS31AFW_11366high_31_0_4000.jpg" alt="SonyEricsson S700i Multi" />
    Ansonsten ist noch das folgende NEU:
    Eine Licht/Sperrtaste.
    Ein kleiner 1-Wege Schieber.
    Im Telefonmodus sperrt und entsperrt man damit bequem die Tasten.
    Im Kameramodus aktiviert und deaktiviert man die Fotoleuchte.

    Sehr praktisch.
    Leider ist das Ding mal links und mal rechts, je nach dem, ob das Telefon offen oder geschlossen ist...
    Naja, alles eine Frage der Gewöhnung!

    Die Tastatur ist übrigens gut gelungen. Die Tasten sind groß und haben einen guten Druckpunkt, sind aber fast plan mit dem Gehäuse und daher etwas schwer ohne Nägeleinsatz zu bearbeiten.

    Übringens sind alle Kontaktpunkte mit Abdeckungen geschützt!
    So ist eine Gummiabdeckung unten auf dem Kontaktkamm und über dem Memorystickslot.

    Was mich noch Iritiert ist, das der Akku "nur" 780mAh hat und das Telefon trotzdem 300h Standby und 7h Sprechzeit ermöglichen soll.
    Naja, wir werden sehen.

    Die "normalen" Spielereien, wie Themes, oder MP3 Klingeltöne, die man ja inzwischen von SE gewöhnt ist, und einem das Leben so schön vereinfachen und verschönern, werden natürlich unterstützt.

    Was bleibt sind die Kritikpunkte:
    Die Dicke des Telefons ist schon heftig. Taschenunfreundlich.
    Mich persönlich stört das zwar gar nicht, da ich das Ding sowieso immer in einer passenden Tasche oder Rucksack habe, dennoch- 2,9cm sind mehr als hart!

    Das riesige tolle Display hat auch einen extremen Nachteil: Es sieht doch sehr Kratzerempfindlich aus - zumal es direkt an der Oberfläche liegt...
    Meins bekommt gleich eine Schutzfolie, aus dem PDA Schutzkasten ;-)

    Ums noch mal zu erwähnen: Der Speicher kann auf maximal 128MB ausgebaut werden! Und das ist einfach zu wenig! Im Moment hab ich im SX1 eine 256MB Karte drin - ohne eine MP3 drauf zu haben! Und 190MB sind voll! Da es bereits eine Sony Interne Lösung gibt, mehr Speicher einzubauen, empfinde ich das echt als Frechheit Seitens SonyEricssons!

    Und der iSync Support ist noch etwas durchwachsen...


    Fazit:
    Das geilste Telefon, dass ich bis jetzt in den Händen hatte.
    Zwar keine Serie60, aber trotzdem besser, als erwartet!
    Ich werd das wohl nicht so schnell aus der Hand geben!
    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2004
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    schreib das doch in die reviews -> die sind hier
    ;)

    ww
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.04.2016
  3. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Mhh... das würde Sinn machen....
    Mist... danach hab ich gesucht...
    Jetzt muss ich rausbekommen, wie ich das verschiebe... Argh *verzweifel*

    +++Update+++
    OK, ich kann das wohl nicht... :)
    Bist du als Moderater so nett und verschiebst mich... Ähh... den "Beitrag" hier in die Richtige Abteilung?

    Daaaaaanke! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2004
  4. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    @Haschbar

    Wäre nett, wenn Du einige "reale" Fotos in die Galerie stellen könntest.
    Die Bilder von SE sind zwar nett, aber doch meist ziemlich geschönt.
    Das das Ding so dick ist, kann man z.B. überhaupt nicht feststellen.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  5. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Ich muss leider gerade mal für ne Stunde weg! Danach wird der Ganze Post auf Anraten Wildwaters in den Testberichte Bereich verdammt :)
    Sobald dass passiert ist (Und ich rausbekommen habe, wie ich hier Fotos Uppe (Nicht lachen, hab ich bis jetzt nicht gebraucht)), schieß ich mal ein paar Photos!

    Bis gleich :D
     
  6. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    OK, im Testbereich gibts den Post jetzt noch mal in Richtig!

    Weitere Fotos hab ich in einer 2 Minuten Aktion mit iPhoto zusammengetackert --- sieht primär unschön aus, aber dafür sind die Bilder sichtbar :D

    link: http://www.haschbar.de/S700i/S700i.html
     
  7. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Super, danke!

    Hm... is schon wirklich dick.
    Vielleicht doch nicht so der Bringer, wie ich mir das vorgestellt habe.
    Naja, mal schauen...

    Gruss,
    Hackmac.
     
  8. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Doch, ist definitiv der Bringer :)
    Klar ist das Ding ein kleines Monster, aber ich bin heute den ganzen Tag damit rumgelaufen und ich kann echt nur sagen: Hammer!
    Ich wurde von 70% der Leute gefragt, was ich denn da in der Hand hätte Und eine, etwas jüngere Dame, fragte mich doch glatt, weshalb ich mir eine Kamera ans Ohr halten würde... ;-)
    Fun Faktor: 10 von 10

    In der Tasche fällt das Ding übringens doch nicht so schlimm, wie ich dachte!
    Ist zwar dick, aber nicht störend (in meinen Hosen ;-) )

    Such dir mal einen Laden, der das hat! Dann wirst auch du noch angesteckt!
    Alles, was noch fehlt ist nun noch ein KFZ Halter!
    Leider noch nix gefunden :-(
     
  9. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    ähm.. noch was...
    Man kann aber schon "geschlossen" damit telenieren, oder?
     
  10. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Na klar!
    Anrufe aus dem Telefonbuch gehen Problem los raus, und einkommende Anrufe sowieso!


    Übrigens: Die Klingeltöne sind hammer!
    Ich sag nur: Ring Ring somebody`S calling, pleas pick up the phone!
    ;-)

    Und mit einer 128MB Karte macht das Fotografieren auch gleich mehr Spaß ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen