SONY DCR IP 5 compatible mit I mac g5?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von beno73, 02.07.2005.

  1. beno73

    beno73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2005
    wer kann mir zum thema anschluss einer sony dcr ip5 vidoecamera an einen imac g5 helfen. die camera wird ueber firewire (ilink) angeschlossen. bisher erhalt ich aber nur folgende rueckmeldung:

    qte
    Das Videoformat der angeschlossenen Kamera unterscheidet sich von dem Format Ihres Projekts. Um diese Kamera verwenden zu können, müssen Sie alle mit Bändern arbeitenden Kameras entfernen und anschließend ein neues, leeres Projekt erstellen.
    unqte

    vielen dank fuer schnelle hilfe.

    beno73
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Du wirst mit Deiner Kamera so nicht weiterkommen. Die IP 5 verwendet microMV als native Aufzeichnungsvariante, das ist imho ein mpeg2 Derivat. Das kann iMovie nicht verarbeiten.

    Du musst entweder eine neue Kamera kaufen oder das Material capturen und in DV umwandeln.

    Alles nicht so toll, zumal Sony microMV schon wieder eingestampft hat.

    Frank
     
  3. beno73

    beno73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2005
    ich kaempfe noch, da ich die sony camera seit ein paar jahren habe. hast du eventuell erfahrungen mit dem virtual dhvs gemacht? immerhin kann ich die camera inzwischen ansteuern. mit bilder ist es aber noch nichts.....
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Du brauchst wahrscheinlich auch noch die mpeg2 Wiedergabe Komponente für Quickime.

    ww
     
  6. beno73

    beno73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2005
    Problem geloest.

    mpeg 2 fuer Quicktime installieren.
    mpeg stream clip von squared 5 installieren.
    firesdk19e.dmg von apple installieren.

    dann kann man ueber den stream clip den film von mpeg 2 auch alle anderen formate umwandeln. die bildqualitaet ist im moment aber noch nicht berauschend aber da wir nocheinmal dran getueftelt.

    danke fuer die hilfen.

    gruss
    beno73
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Krasser Aufwand :)

    Im Prinzip kannst Du gleich das Material in 10 Bit uncompressed umwandeln, um nicht noch mehr Qualität zu verlieren.

    Frank
     
  8. beno73

    beno73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2005
    okay. ich bin noch in der trial and error phase. ich hab den i mac seit 5 tagen und versuche mich da zurecht zu finden. wie wird direkt in "10 bit uncompressed" umgewandelt?

    beno73
     
  9. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    N'abend,

    wenn Du das Material in MpegStreamClip hast, auf "Convert to AVI..." gehen. In dem Untermenü kannst Du unter den vorhandenen Formaten 10 Bit uncompressed anwählen. Aber Vorsicht - die Dinger werden groß.... :D

    abendliche Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen