Sonnenlicht gefährlich für TFT ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Flupp, 20.04.2005.

  1. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Ich habe heute morgen festgestellt, das mein iMac von der Sonne "angelacht" wird. Ist Sonnenlicht gefährlich für TFT-Bildschirme ?
    Es wird durch eine Fensterscheibe abgeschwächt, aber ich hatte vor langer Zeit gelesen, dass es nicht gut ist. Ist das heute immer noch so ?
     
  2. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Du, man kann nie vorsichtig genug sein!
    (Sagte schon meine Oma)
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Du kannst dir so'n Lichtschutzfaktorspray für Elektrogeräte kaufen. Das soll ganz gut helfen.
     
  4. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    *kopfschüttel*

    Das sind ja mal wieder äußerst hilfreiche Antworten ....
    Selbst kann ich allerdings auch keine liefern, vielleicht wissen die anderen mehr ...
     
  5. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    ich bin für lichtschutzfaktor 25!!!

    im ernst - hab da mal was zu gelesen, nur leider nicht mehr auf die schnelle gefunden...das tft kriegt zwar kein krebs aber altert, so blöd wie es klingt, auch schneller dadurch...vielleicht find ich den artikel noch...
     
  6. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    sonnenschirm ?
    sonnencreme ?
    oder vielleicht eine jalousie?
     
  7. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.07.2003
    auch wir Menschen sollten uns vor der Sonne hüten.
    Bloss kein Vitamin D bilden!

    einie-molkereispion

    P.s Kann mir nicht vorstellen, dass da was passiert-ausser das man nichts sieht!
     
  8. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Das Niveau hier im Forum sinkt täglich, ja fast stündlich.... Da stellt einer eine Frage, deren Beantwortung auch für andere durchaus interessant sein könnte, und muß so einen Müll lesen.
    Schade.
     
  9. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    132
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Hallo - man sollte eigentlich gar kein (teures) elektronisches Gerät längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. Zumindest wird es ggf. mit der Zeit unansehnlich (Kuststoff bleicht aus, wird evtl. brüchig), die erhöhte Wärmeentwicklung kann auch schädlich sein (nicht umsonst geben Hersteller einen möglichen Temperaturbereich für den Betrieb an - ein schwarzes Monitorgehäuse im Sommersonnenschein kann da schon mal ziemlich heiß werden).

    Ich würde dies nach Möglichkeit vermeiden - normalerweise kannst du auf einem TFT in direkter Sonne ohnehin kaum arbeiten - also suche ich mir doch gleich einen besseren Standort oder installiere eine Beschattung (durch Blenden, nicht durch die Kripo!).

    Wenn du sowieso alle 2-3 Jahre ein neues Display kaufst (größer, schneller, besser...) dann ist es wohl egal, aber wenn du meinst, dein jetziges sollte 10-12 Jahre halten, so behandle es pfleglich.

    Grüße - Stefan
     
  10. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    man könnte auch sagen müll rein, müll raus. ich kenne zumindestens keinen kunststoff dem es gut bekommt, wenn er lange der sonne ausgesetzt wird und nehme an, dass es sich hierbei um allgemeinwissen handelt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen