Sonderzeichenproblem bei RapidWeaver

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von snoopy64, 20.07.2005.

  1. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Hallo ad, hallo Rest :D

    ich habe ein merkwürdiges Problem:
    eine mit RW erstellte Seite erscheint auf meinem Rechner wunderbar - also ab damit auf den Server. Auch wenn ich die index.Datei direkt auf dem Server öffne ist noch alles wunderbar - alle Ös und Äs so wie wir sie kennen. Lasse ich mir die Seite dann aber "in echt" online anzeigen, dann Gekrümpel. :mad:
    Wie kann das sein?
    Guckt ihr hier:
    http://www.lwl.org/eteamunterstuetzung-download/musterschule/index.html
    Ich wollte damit Reklame für RW machen, aber damit warte ich wohl noch ein Weilchen ...
    Müssten die Sonderzeichen im vielgelobten Quelltext "eigentlich" nicht auch anders dargestellt werden? Hier tauchen ganz normale "Äs" und "Ös" auf - kann das richtig sein? :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. dms

    dms Gast

    Hab zwar keine Ahnung von Rapidweaver, aber vielleicht hilft Dir das trotzdem:

    Erstens: Du verwendest einen UTF-8-Charset. In diesem Zeichenraum gibt es keine Umlaute, weswegen sie so dargestellt werden

    Zweitens: Du solltest für Sonderzeichen die entsprechenden HTML-Entitäten verwenden: http://www.ddb.de/professionell/anmeldeformulare/entities.htm
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2005
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wie du schon fast erkannt hast, liegt es an deinem Server. Normalerweise müsste er die Verwendung des richtigen Zeichensatzes vorgeben (ich glaub, das nennt man "hardcoded" und wird in der Apache-Konfiguration vorgenommen).

    Seit 3.1.2 verwendet RW UTF-8 als Zeichensatz, vorher ISO-8859-1. Daher ist das bis dato noch nicht aufgefallen. Wenn der Server den Zeichensatz vorgibt, ist es eigentlich wurscht, was da im Quelltext drin steht.
    Falls das hier nicht stimmt, kann mich ein Web-Spezi gerne berichtigen.

    Workaround: du kannst auf deinem Webspace in der .htaccess den Zeichensatz beeinflussen. Schreib mal eine PN an Schasche, der weiss da Näheres. Vielleicht schaut er ja auch hier rein.

    Ausserdem schau mal hier...
    http://realmacsoftware.com/support/index.php?showtopic=2274

    ...die Frage hatte ich bereits im RW-Forum gestellt, bin aber aus der Antwort noch nicht so richtig schlau geworden.
     
  4. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Da ich die 3.1.2 Beta Version benutzte, scheint es wohl ein ... wie heißt das gleich ... UTF-8-Charset Problem zu sein. Whatever that is :rolleyes: .
    Leider kann ich keine näheren Angaben zum Server machen, da der zu einer Riesenbehörde gehört. Ist gerade auch keiner da, den ich fragen könnte. Und ... Was genau müsste ich jemanden fragen?
    snoopy64
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hast du mal den Thread von oben mal angeklickt? Der Programmierer hat gerade geantwortet.

    Also - schau mal nach, ob die XML-Declaration ausgeschaltet ist. Wenn ich mir die übergordneten Seiten deines Webservers im Quelltext anschaue, so steht da

    <html lang="de" xml:lang="de">

    Ich denke, das ist damit gemeint und müsste auch bei dir im Quelltext auftauchen, wenn du diese Option aktivierst.

    Am besten postest du auch mal im RW-Forum in besagtem Thread deine Seite, damit der Entwickler da mal drauf schauen kann.
     
  6. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Hallo ad,

    puuh, muss ich das jetzt verstehen? Ich habe erst vor ein paat Tagen zum ersten mal ein .css Dokument bearbeitet ;) .
    Meine Seite habe ich schon ins RW gepostet. Mal schaun was Simon says.
    Deine Antwort verwirrt mich mittelschwer, da ich mich in diesen Tiefen noch nicht bewegt habe. Wo soll ich nachschauen, ob die XML Declaration ausgeschaltet ist?
    Wenn doch im übergeordneten Quelltext language = german angegeben ist, wieso gibt es dann Probleme?
    kopfkratz

    Ich guck übrigens andauernd auf deinen blog, ist ja echt witzig - auch die Kommentare sind süß - wehe du gehst auf Toilette und logst dich aus ;)

    snoopy64
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Das Problem kenne ich Ad ;)


    Also: Viele Webserver sind in der Apache Config fest auf ISO 8859-1 eingestellt. Wenn du zugriff auf diese Konfigurationsdatei hast, dann schalt es ab. Die Einstellung "AddDefaultCharset off" regelt das. Mit dieser Einstellung kann jede Seite selbst entscheiden, mit welcher Textcodierung sie angezeigt werden will.

    Wenn du an die Konfigurationsdatei nicht heran kommst, dann kannst du es mit .htaccess versuchen.

    Erstelle dazu im Ordner wie die Problemdatei liegt eine Datei mit ".htaccess" und schreibe folgendes hinein:

    Code:
    AddCharset UCS-2 .ucs2
    AddCharset UCS-4 .ucs4
    AddCharset UTF-8 .utf8
    
    AddDefaultCharset off
    
    Damit habe ich das Problem bei mir gelöst bekommen. Versuchs mal. Viel Glück! ;)
     
  8. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Thanx Schasche,
    werde damit mal morgen früh unsere admins beglücken. Mal schaun, was die sagen.
    Wäre zu schade, wenn es nicht hinhauen würde, da ich meinen "Ich preise RW" Artikel für unsere Hauspostille schon fast fertig habe ;)
    snoopy64
     
  9. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Es funktioniert!! Zumindest mit dem Server wo meine Daten liegen.
    Wie?
    Ich habe im page inspector bei advanced die Einstellung von "tidied" auf "default" geändert. Tipp von Simon. Ob es immer und überall hilft - no idea. Ich bin erst mal zufrieden und mache Feierabend.

    snoopy64
     
  10. snoopy64

    snoopy64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Tja, war doch wohl nicht mein goldenes Händchen ;) . Habe gerade ne mail vom admin erhalten, der doch noch nicht untergetaucht war. Er hat wohl die von Schasche beschriebenen Änderungen vorgenommen.
    Aber sei`s drum. Hauptsache es funzt jetzt.
    snoopy64
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sonderzeichenproblem bei RapidWeaver
  1. Discovery
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    247
  2. weblehrling
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    194
  3. El-Gerto
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    148
  4. snorre
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    475
  5. Laub
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.491

Diese Seite empfehlen