Soll ich oder soll ich nicht?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von wueste1977, 21.09.2004.

  1. wueste1977

    wueste1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Hallo, Leute!

    Bin neu hier im Forum und hoffe, auf diesem Weg eine Antwort auf die Frage "Soll ich switchen oder soll ich nicht?" zu bekommen.

    Ich beginne demnächst mit meiner Doktorarbeit und möchte mir deshalb einen tragbaren Computer zulegen, um so auch in der Uni (vor allem in der Bibliothek) mobil zu sein. Bisher hab ich mit Windoof gearbeitet. Die Erfahrungen, die ich dort mit Viren, Systemabstürzen u. ä. machen musste, haben mich auf die Idee gebracht, nach Alternativen zu suchen. Ein guter Freund hat mir das 12''- iBook empfohlen. Leider habe ich niemanden hier in der Nähe, der bereits einen Mac besitzt. Der einzige Anbieter hier in Passau ist Vobis. Bei denen war ich heute, um mir das Ding mal anzuschauen. Aber typisch Vobis: Es war nicht möglich, das ausgestellte iBook aus dem Schrank zu holen und einzuschalten. Also stehe ich wieder ganz am Anfang.

    Was mein größtes Problem ist: Wenn ich mich für das iBook entscheide, muss gewährleistet sein, dass es bei den Textverarbeitungsprogrammen keine Kompatibilitätsprobleme zwischen Microschrott und Apple gibt. Denn wenn meine Doktorarbeit irgendwann mal fertig ist, muss ich sie an einen Verlag schicken. Die Verlage sind aber in der Regel mit MS ausgestattet. Und wenn da dann irgendwas schiefgeht, weil sich die Programme nicht vertragen (und sei es nur bei der Formatierung), dann wäre das eine Riesenkatastrophe. Allerdings kann ich mir die Mac-Version von MS Office nicht leisten. Und nu? :confused:

    Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Auch was die Bedienung eines Mac angeht, könnte ich ein paar objektive Wertungen gebrauchen. Ich bin mit Windows quasi groß geworden und bräuchte ein paar überzeugende Argumente, warum ich mir neben dem Stress mit der Dissertation auch noch die Eingewöhnung in ein neues System antun soll. :)

    Lieben Dank schon mal im voraus.

    wueste1977
     
  2. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2003
    was für ein Fach? Also das ibook wär schon ziemlich gut, weil stabiler als windoof..Aber wieso kannst Du dir office nicht leisten? Die edu-version ist doch so ca. 130€. Sonst kann ich nur latex empfehlen. Ach: Einarbeitungszeit wirst Du nicht sonderlich brauchen. Sooo verschiedene Welten sind windoof und osx nicht.
     
  3. wueste1977

    wueste1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Fach: Jura...

    Da ich kein Student mehr bin, müsste ich 500 Ocken für MS Office hinlegen und das geht echt nicht, mal ganz davon abgesehen, dass ich diesen Preis als Unverschämtheit ansehe.
     
  4. pique

    pique Gast

    nun, bei den office programmen ist man auf der windows-plattform noch besser dran momentan. denkt man nur an open office.
    es gibt zwar auch ne mac version aber die ist noch nicht nativ, sondern läuft über ein x-window system.

    kennst du denn nicht noch irgendeinen studenten?

    ansonsten ist der mac sicherlich die problemlosere plattform und ein ibook kann ich dir für das, was du machen willst, nur wärmstens empfehlen.
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Tja, schade das Du kein Student mehr bist, denn die Office version kann man z. B. bei Amazon bestellen, ohne Nachweis das man Student ist. 500 Euro für Office ist wirklich ein Happen. Gut das ich Dozent bin und mir eine Studentenversion kaufen konnte.

    ;)
     
  6. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Naja, die 500 Euro kostet Office aber auch für indows, also so gesehen, nimmt sich das auch nichts.
     
  7. wueste1977

    wueste1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Danke für den Hinweis...

    Hach, ich bin da irgendwie ein zu großer Schisser. :) Bei Amazon ham die doch dann meine Adresse usw., so dass man das doch theoretisch nachprüfen kann, oder? Fällt man als Dozent denn unter "Lehrer" im Sinne der Berechtigung für diese billigere Version? Bin selbst Assi an der Uni... und irgendwie auch Dozentin...
     
  8. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Hi Wueste,
    herzlich willkommen im Forum.
    Hier bist du genau richtig. Hast du Fragen zu Office: Drücke auf Suchen, tippe Office ein und du bekommst Dutzende von Freds in denen preiswerte Alternativen (billiger als 500 Ocken) angesprochen werden.
    Kompatibilität: Vergiss es. Mit dem OS "Panther" ist dieses Problem für den Normal-Anwender nicht mehr vorhanden, siehe dir dazu einfach die Apple-Sites an.
    Ob es ein iBook oder Power Book sein soll? Tippe beide Schlagworte in die "Suche". :D

    Bedienung eines Apples? Einfach, selbsterklärend und leicht zu erlernen.
    Kauf dir einen der deinen Anforderungen entspricht und leg los. Bei Fragen findest du hier im MU-Forum so ziemlich auf alles eine Antwort.
    Bleibt eigentlich nur noch dir viel Spass zu wünschen.
    Gruß,
    Lua
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2004
  9. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Als Assi bist Du doch auch theoretisch in die Lehre eingebunden oder nicht ? Bzw. warum bist Du nicht mehr eingeschrieben ? Hier bei uns in Bochum sind alle Assis noch eingeschriebene Studenten in ihrem Fach.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  10. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2003
    äh normalerweise muss man für ne promotion eingeschrieben sein (z.T. auch eine gewisse Anzahl von Semestern). Und wenn Du "auf Halde schreibst" und dich last minute einschreibst: Du wirst doch wohl irgend einen Studi kennen, oder? Oder kauf es über den Lehrstuhl...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Soll oder soll
  1. fabib
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    3.061
    Veritas
    02.03.2009
  2. Iceman2212
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    709
    wuschel6
    30.10.2007
  3. IcedEarth
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    3.465
    IcedEarth
    26.02.2007
  4. Huch-san
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.175
    Huch-san
    27.10.2006
  5. AgentMax
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.077
    AgentMax
    12.08.2005