soll ich mein mbp in reparatur geben?

Diskutiere mit über: soll ich mein mbp in reparatur geben? im MacBook Forum

  1. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Hallo,

    mir fallen immer mehr Missstände an meinem MBP auf.

    Momentan sind die Probleme:

    - Fiepen
    - Bei hoher Lüfterdrehzahl surren (hört sich so an als ob der Lüfter ab einer bestimmten Drehzahl irgendworan schleift). Wenn ich auf das Gehäuse drücke, dann geht das surren kurz weg, kommt aber wieder.
    - Wärmeentwicklung
    - Manchmal verabschhiedet sich die Grafikbeschleunigung mit einer Fehlermeldung, vermutlich Hitzeproblem.

    Soll ich das Book einschicken?

    Wie lange ist ungefähr die Laufzeit, bis ich das Notebook wieder zurückhabe?

    Schöne Grüße,
    MilchKaffee
     
  2. ruprecht69

    ruprecht69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2006
    Ja. Definitiv zurückschicken.

    Ich hab gelesen 2-3 Wochen.
     
  3. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Wie sicher ist es denn, dass ein neues Board eingesetzt wird? Ich weiss, die Frage ist schwierig; aber verbaut Apple mittlerweile bei allen MBP mit den beschriebenen Problemen neue Boards?
     
  4. Heidibob

    Heidibob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Ich habe gerade heute mit dem Apple-Service gesprochen um mein MBP (eines aus der ersten Charge) abholen zu lassen. Unter anderem wegen dem auch von dir beschriebenem Fiepen und Grafikfehlern. Und der Herr vom Service meinte, dass das Logicboard zu 99% ausgetauscht wird.

    Er hat mir eine Bearbeitungszeit von 5-7 Werktagen in Aussicht gestellt, meinte aber, dass sie meist darunter bleiben.

    Ich, an deiner Stelle, würde es also einschicken - es kann nur besser werden und dafür kann man ein paar Tage ohne Book doch wohl in kauf nehmen, oder?!

    Gruß Heidi
     
  5. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    In jedem Fall, zum Glück habe ich auch ein Ersatznotebook. Zu lange möchte ich allerdings nicht warten, klar.

    Muss man alle Daten backuppen und löschen?
     
  6. was du nicht willst, das andere leute sehen oder verbreiten, das löschen du sollst.
     
  7. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Das bedeutet, dass keine Gefahr besteht, dass die das ganze Notebook austauschen, d.h. auch die Festplatte?

    Hm, ich glaub sicher ist sicher .. ich sollte es plattmachen...
     
  8. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Die Gefahr besteht immer. Also backup!
     
  9. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Ok, lieben Dank ..!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche