Softwarefrage bezügl. Intel-Switch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von chris_9_11, 29.12.2005.

  1. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Nehmen wir einfach mal an, dass am 10. Januar die Intel-Books vorgestellt werden.

    Momentan besitze ich einen schönen G5 mit aller Software, die ich benötige (Adobe, Macromedia, usw.). Bevor ich im April mit dem Studium anfange möchte ich mir aber auf jeden Fall noch ein PowerBook kaufen.
    Es dürfte doch dann sinnvoller für mich sein noch ein PPC-PowerBook zu kaufen, weil ja die Softwarehersteller wohl kaum ein kostenloses Update oder Upgrade auf die Intelplattform anbieten dürften.

    Sehe ich das richtig? Danke für eine kurze Antwort. Ich möchte keine Grundsatzdiskussion lostreten, es geht nur um meine persönliche momentane Situation.
     
  2. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Zumindest bei den namhaften Softwareschmieden und umfangreichen Programmen wirds wohl nicht mit nem Update abgetan sein. Ich denke, das die alle eine neue Version in peto haben, die sie dann nach dem Intel-switch auf den Markt bringen und die dann hoffentlich für beide Prozessoren geeignet ist.
     
  3. hosh

    hosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    08.07.2003
    meiner meinung nach, ist das die beste alternative, da die ppc varianten per rosetta laufen müssten und das ist wohl von der performance her mit sicherheit bescheiden schön. und ein software-update für low von adobe etc ich denke eher nicht!
    ausserdem läuft die derzeitige software auf den ppc's doch recht gut, und das wird sich auch in 10 jahren nicht ändern, außer man braucht unbedingt stets und ständig neue software!!

    ich würde mich freuen dir viel spass bei deinem ppc-powerbook zu wünschen :D

    kurz und knapp ... ja (in meinen augen)
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ich denke nein, ich glaube nicht dass auf den MINTEL Rechnern nur "neue" Software laufen wird (Stichwort Rosetta)

    Gruß,
    OFJ
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    die geschwindigkeit der emulation ist bisher nicht abschätzbar, könnte also sein, dass die sogar schneller ist als der ppc ;)
    wenn du warten kannst, warte halt, und informier dich über die performance...
    nach dem erscheinen der intel maschinen könnten die ppc im preis fallen...

    übrigens ist bisher ja nur die rede von ibooks und nicht intel-books...
    der dual-core yonah kommt wohl erst später WIMRE
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Adobe und Macromedia werden kostenlose Updates anbieten... Also ist Dein Problem gelöst
     
  7. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Kommt darauf an für welches Produkt ;)
     
  8. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Danke, genau so habe ich mir das vorgestellt. :D

    Ich werde mir wohl in den nächsten Tagen ein PowerBook bestellen, das kleine, praktische 12"-Handtaschenformat.
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Das weiß ja keiner, weil sich der Threadautor dazu nicht geäußert hat ;)
     
  10. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Stimmt - Ich denke die Softwareausstattung sollte kein Grund für einen Schüler (mit G5 !) sein sich noch schnell ein PowerBook zu kaufen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen