Software zum "Aufräumen"?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von pappeler, 22.09.2006.

  1. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Hallo!
    Ich besitze ein PowerBook G4 12" Alu und habe Tiger installiert. Gibt es ein Programm, welches regelmäßig meine temporären Internetdateien, den Cache und was es alles gibt, leert? Ich kenne dies nur aus der Windows-Welt. Hier benutze ich den CC Cleaner, der mir immer wieder wertvollen Festplattenspeicher freischaufelt.

    Gibt es eine gute Freeware-Alternative für Mac OSX? Oder ist bereits ein Programm im Tiger integriert?

    MfG
    pappeler
     
  2. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Internet-Daten kannst Du in Safari daselbst löschen.
    Ansonsten vergiss das ganze Löschen und all die "nützlichen" tools, die bringen nur Probleme.
    DU HAST EINEN MAC !!!
     
  3. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Auf dem Mac brauchst Du sowas nicht! Caches und sowas kann man ab und zu manuell löschen. Das wars! MacOsX rammscht Dein System nicht voll so wie Win es tut :D.
     
  4. loginvergessen

    loginvergessen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.05.2006
    ja, gibt es.

    in OS X "eingebaut" ist das festplattendienstprogramm (ordner programm > dienstprogramme), mit dem man ab und zu die volume-rechte überprüfen/reparieren sollte - vor allem vor und nach software-installationen.

    eine weiterführende lösung ist onyx:
    http://www.titanium.free.fr
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Ich wusste gar nicht, dass das Festplattendienstprogramm irgendwelche Caches löscht.
    Für den temporäre Internet-Dateien könnte ich Dir das Tool "Cache Out X" empfehlen.
    Ansonsten solltest Du auf jeden Fall auch hin und wieder den Inhalt des Ordners ~Library/Safari/Icons entleeren, da sich dieser sehr negativ auf die Surf-Geschwindigkeit auswirken kann (der Inhalt dieses Ordners, nicht der Ordner selber).
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. Kassandra28

    Kassandra28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Danke, ich habe auch wieder was gelernt!:)
    Gruss Kassandra28
     
  7. loginvergessen

    loginvergessen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.05.2006
    stimmt. tut es nicht :)

    meine antwort bezog sich mehr auf das "und was es alles gibt"...
     
  8. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Man kann ab und zu den Inhalt aller 3 Ordner Cache löschen, unter "Geladene Mail Objekte" den Inhalt löschen und vielleicht mal unter den prefereces die .plist Dateien anschauen und die von nicht mehr verwendete Programme löschen (wenn man ein Programm nicht komplett eliminiert hat...). Das - bis auf den letzten Punkt - mach ich 1x im Monat.
     

Diese Seite empfehlen