Software für Kurznachrichten im Netzwerk gesucht

Diskutiere mit über: Software für Kurznachrichten im Netzwerk gesucht im Andere Forum

  1. stecki

    stecki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    hallo allerseits,


    seit einiger zeit arbeite ich an meiner neuen arbeitsstelle als "nebenher-admin" (eigentlich bin ich architekt) auch mit mac-clients in einem netzwerk mit win-servern. soweit, sogut, klappt auch alles prima.

    jetzt hätte ich aber gerne wie bei win mit dem nachrichtendienst die möglichkeit, kurznachrichten an alle mac-clients zu schicken, um z.b. die leute aufzufordern, ihre arbeit zu speichern, weil der server runtergefahren wird, o.ä.

    es sollte so funktionieren, dass einfach eine dialogbox mit der entsprechenden mitteilung aufpoppt, die ich wegklicken muss, um weiterzuarbeiten, oder zumindest nicht übersehen wird. gibt es soetwas schon in mac os x integriert (und ich habs nicht gefunden) oder auch als freeware? wäre toll, wenn mir da einer von euch weiterhelfen könnte!

    vielen dank im voraus!


    gruss,
    stefan
     
  2. mailbong

    mailbong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Probiere doch mal folgendes:

    Nachrichten per FileSharing verschicken
    Im FileSharing Netzwerk lassen sich über das Kontrollfeld "FileSharing" interne Nachrichten an jemanden schicken der auf dem eigenen Rechner angemeldet ist. In der Karteikarte "Monitor" findet sich eine Liste der angemeldeten Benutzer. Mit Hilfe eines Doppelklicks bei gedrückter alt-Taste auf den gewünschten Benutzer öffnet sich ein Fenster zur Texteingabe. Mit "Okay" wird die Nachricht im Netzwerk versendet.

    Quelle: Mac-and-win.de
     
  3. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2003
    Das gilt wohl für MacOS 9, aber ich glaube nicht für MacOS X.
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo stecki,

    iChat kann das. 10.2.x>. Nennt sich Rendezvous. iChat starten und alt-apfel-L

    Gruß Andi
     
  5. stecki

    stecki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    hallo allerseits,


    danke erstmal für die antworten, aber die bringen mich nicht weiter.

    ichat scheidet ja wohl aus: ich kann doch nicht alle mitarbeiter bei aol anmelden für eine bürointerne kommunikation. ich will auch nicht chatten, sondern nur nachrichten verschicken, die nicht übersehen werden.

    und die krücke filesharing ist ja auch für was anderes da - ausserdem ist es wohl weniger gut, wenn ich allen mitarbeitern den zugriff auf meinen rechner erlaube.

    snaptalk wäre auch ganz nett gewesen, ist aber leider teure shareware. gibt es denn nichts bordeigenes oder was ganz simples als freeware?


    gruss,
    stefan
     
  6. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Wäre MacXPop vielleicht etwas für Dich?
    defekter Link entfernt

    Zitat:
    How does it work?
    MacXPop is merely an application that handles incoming messages to the smb daemon. The Mac OS X smb daemon already has the ability to receive "net send" messages. However, there is no built in "WinPopup" equivalent to display these messages. That's where MacXPop comes in. It does not run as a daemon, but rather is a simple application that the smb daemon launches only to display a message on the screen, then ends.
     
  7. Das brauchst Du auch nicht für iChat über Rendevous.
     
  8. stecki

    stecki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    hallo mr. d,

    danke, das hört sich ja schon mal ganz gut an. werde es heute nicht mehr schaffen, aber montag will ich es ausprobieren.

    gruss & schönes wo-ende,
    stefan



    Wäre MacXPop vielleicht etwas für Dich?
    defekter Link entfernt
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo stecki,

    wer sagt was von AOL? Rendezvous hab ich geschrieben. Bei jedem User iChat in die Startobjekte (im Hintergrund). Kein AIM aktivieren beim Beenden Status nicht auf getrennt stellen. Und ein Script
    tell application "iChat"
    quit
    end tell

    Kann sein, dass Du nur alle auf einmal zu einem Chat einladen kannst - so ists bei AIM - Rendezvous, kann ich grad nicht testen.

    Dann sollte bei allen iChat starten und ein schwebendes Fenster aufpoppen.
    Da kann man die Mitarbeiter auch zu einer Konferenz einladen.

    Aber vielleicht ist auch das MacXPop die bessere Lösung für Dich.

    Gruß Andi
     
  10. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Habe es gerade mal ausprobiert. Erfordert etwas Arbeit mit dem Terminal aber wenn man es einmal kapiert hat, läuft es sehr gut. Ich konnte mir vom Windows Rechner und auch von einem anderen Mac Nachrichten schicken.
    Das Tool muss auf allen Rechnern installiert werden, die diese Nachrichten empfangen sollen (Ist ja Freeware, Kosten halten sich also in Grenzen :)). Der sendende Rechner benötigt nur eine Kommandozeile.
    Wenn Du Hilfe brauchst, dann melde Dich einfach.

    Viel Spaß und schönes WE
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Software Kurznachrichten Netzwerk Forum Datum
Suche Software für Medion Scanner 90900 und MacBook Pro Andere 26.10.2016
free recovery software mac Andere 30.09.2016
CSL USB Gaming Headset 7.1 Andere 04.09.2016
Software Suche: "Stammbaum" zur grafischen Organisation von Daten Andere 22.06.2016
Banking Software so ähnlich wie Number26 Andere 29.01.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche