software fehler/ clickwheel defekt ?

Diskutiere mit über: software fehler/ clickwheel defekt ? im iPod Forum

  1. gomes

    gomes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    Mein ipod G4 mit clickwheel funktioniert nichtmehr, sprich, das clickwheel reagiert nicht, drücke ich die tasten funktionieren diese. ich kann allerdings keine auswahl mehr treffen, da ich nicht scrollen kann. kurz nach dem einschalten funktioniert es meistens kurz, dann friert das wheel ein. Ein restart funktioniert nicht. die tasten funktionieren aber. nur scrollen nicht.

    woran kann es liegen? wenn ich den ipod wieder herstelle, passiert das gleiche nach kurzer Zeit. habe nirgens in Foren davon lesen können.

    Gibt es nicht irgendwelche tastenkombinationen die ein hartes ausschalten oder ein scan der platte durchführen, was soll ich tun, um Hilfe wäre ich sehr dankbar! bin noch ein bisschen online!
     
  2. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    aber wenn die tasten noch funktionieren, müsste doch auch der reset funktionieren (menü+auswahl gedrückt halten)...komisch.

    du kannst mal versuchen ihn über den iopd updater wiederherzustellen, falls es ein softwareproblem ist wird so die komplette software wieder frisch aufgespielt.
    ich würd allerdings eher auf ein hardwareproblem tippen. hast du noch garantie?
     
  3. gomes

    gomes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    dasist eben das komische, der neustart geht nicht, da kann ich so fest drücken wie ich will, alles verschiedenen drücktechniken schon probiert. Nach einer wiederherstellung passiert das gleiche.

    Leider habe ich keine Garantie mehr, habe den seit August 2004, kurz nachdem das Model erschienen ist.

    Hast du einen Tip, soll ich den ipod einschicken?
     
  4. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    hmmm...

    wenn du ihn einschickst wird die reparatur oder der umtausch wohl fast so teuer wie ein neuer ipod sein.

    du könntest dich mal ein bisschen im internet umschauen, da gibts einige firmen die ipods relativ günstig reparieren.
    jedoch gehört ein clickwheeltausch wohl nicht ganz du den günstigsten reparaturen, befürchte ich.
    wird wohl irgendwas zwischen 50 und 100€ kosten, wenn es dir das wert ist.

    vorher würd ich aber auf jeden fall alle möglichen softwaregründe ausschließen.
    nachdem wiederherstellen nicht geklappt hat und reset nicht funktioniert, gibts da allerdings auch nicht viel mehr.
    ich glaube es gibt da noch einen diagnosemodus, für den du zwei tasten gedrückt halten musst sobald der apfel beim starten kommt. da kannst du dann alles durchchecken.
    die genaue tastenkombination weiß ich jetzt leider nicht weil ich diesen modus noch nie gebraucht hab, aber den findest du sicher durch ein bisschen googlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2005
  5. gomes

    gomes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    ist es mir eigentlich nicht. Danke.
    Eine Frage noch, gibt es keine Möglichkeit den ipod richtig auszuschalten, ich meine nicht das ausschalten in den Ruhezustand, sondern einfack shortcut für Aus, so wie bei apple rechnern?
     
  6. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    ich würde trotzdem auf jeden fall noch den diag-modus probieren, es gibt auch noch einen disk-mode.
    leider weiß ich die tastenkombinationen da wie gesagt nicht auswendig.

    generell ist es mit ausschalten bei den ipods so:
    die älteren generationen schalten sich nach etwa einem tag ganz ab. das siehst du wenn das apfellogo kommt wenn du den ipod anschaltest. dann war er ganz aus.
    es gibt bestimmte hacks die dafür sorgen dass sich der ipod sofort ganz ausschaltet und so keine energie verbraucht, auf stand-by, in den ersten 24 stunden. einer dieser hacks ist z.b. in eupod implementiert.

    die neuen ipods (nano und 5g) schalten sich schon nach 12 stunden in den sogenannten "hibernation mode", aus dem sie aber nach etwa 1-2 sekunden schon wieder aufwachen.
    der ipod fängt also früher an energie zu sparen, und braucht dafür um einiges kürzer beim "wieder aufwachen".
     
  7. gomes

    gomes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    hmm, eupod ist nur für windosen oder?
    gibt es ein mac tool? der scan hört sich auch gut an, soll ich mal ein neues Thema schreiben oder hast du einen link? danke tobi23!
     
  8. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2005
  9. gomes

    gomes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    danke.

    exe nützt mir nichts...
    muss es doch auch als mac tool geben oder? die scan seite ist interessant...
     
  10. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    wie gesagt, schau mal hier.

    alles kann/will ich dir dann leider auch nicht abnehmen ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - software fehler clickwheel Forum Datum
Alten iPod mit neuer Software möglich? iPod 08.08.2016
Backup ipod classic ohne iTunes iPod 26.07.2016
iPod Touch iPod Touch Software aktualisieren iPod 28.03.2011
iPod Touch ipod touch 1G 8GB stecken geblieben iPod 24.02.2011
iPod shuffle 4G Software Update 1.0.1 iPod 09.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche