Softphones für den Mac /// Welche gibt es?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Mac User Y, 22.03.2007.

  1. Mac User Y

    Mac User Y Thread Starter Banned

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2007
    Habe an meiner FritzBox ein normales Telefon angeschlossen. Telefoniere ausschliesslich auf VoIP Basis (freeneet Komplett) ohne Festnetzanschluss.

    Frage:

    Kann ich mit einem "SoftPhone" am iMac per WLAN (Fritzbox) Telefonieren?

    Oder hab ich da was verstanden.

    Habe auf Anhieb das Hier gefunden.

    Welche schönen Softphones gibt es denn so für den Mac?
     
  2. tafkas

    tafkas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.381
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    17.09.2005
  3. Mac User Y

    Mac User Y Thread Starter Banned

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2007
    Ach du........

    Diese Einrichterei, da muss man wohl erstmal ne extra 3-jahres Ausbildung starten.

    Puuh...
     
  4. Ersatzaccount

    Ersatzaccount MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    24.01.2007
    Guck mal hier:
    - Gizmo
    - Skype
    - X-Lite
    - AsteriX
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.03.2016
  5. Mac User Y

    Mac User Y Thread Starter Banned

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2007
    Wie richte ich zB. Skype für die VoIP Telefonie über "freenet Komplett" + Fritzbox ein?
     
  6. daz

    daz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Äh, soweit ich weiß, nutzt Skype sein eigenes, propriäteres VoIP-Protokoll, d.h. du kannst mit Skype nicht über Freenet telefonieren...


    ... sicher bin ich mir aber nicht.
     
  7. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    gar nicht.
    skype hat keinen sip-client.

    gizmo schon.
     
  8. Mac User Y

    Mac User Y Thread Starter Banned

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2007
    Irgendwie es sehr kompliziert die Sache.

    PS.

    Ich frag mal so:

    Gibt es einen einfachen Weg auf eine Nebenstelle (bestimmte Telefonleitung) über WLAN-Router mit dem iMac zuzugreifen?





    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2007
  9. tafkas

    tafkas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.381
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    17.09.2005
    Ich habe einfach meinen SIP Anbieter eingetragen und dann konnte ich auch schon aus dem Adressbuch heraus lostelefonieren.
     
  10. Rob-S

    Rob-S MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    22.03.2007
    Hier hast du die Einstellungen, habs gestern auf meinem Macbook installiert und funktioniert alles einwandfrei.

    Accountname: 1&1
    Registrar-Adresse: 1und1.de
    Benutzername: 49123456789 (also deine Telefonnummer)
    Anmeldename: 49123456789
    Passwort: wie auf der 1und1 support-website festgelegt

    Stun-Server verwenden => stun.1und1.de

    unter den SIP Einstellungen noch SIP verwenden aktivieren und 1&1 auswählen, den Rest hab ich so gelassen

    dann noch die TCP Portspanne auf 30000-30019 und die UDP Portspanne auf 5070-5079 gesetzt und alles lief einwandfrei...

    Wird im übrigen alles genau hier beschrieben:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=224887
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen