So, jetzt bin ich umgestiegen....

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Kiwi, 10.11.2003.

  1. Kiwi

    Kiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    ..und habe seit heute das 17" PowerBook zu Hause. Sieht sehr hübsch aus, was scheinbar auch den etwas gewagten Preis rechtfertigen soll - aber bitte, man gönnt sich ja sonst nix!

    Hochfahren dauert länger als bei den Dosen. Ist scheinbar so, stört aber nicht weiter (noch nicht)

    Geräuschentwichlung gibts keine, weil das Ding echt leise ist.

    Logitech Maus (mit Wheel) wurde erkannt und funzt. Sogar nach der Installation der Driver alles Bestens.

    Verbindung ins Netzwerk herstellen: einfach genial einfach oder einfach genial - wie ihr wollt *g*

    Software: was soll ich sagen, alles ziemlich so wie bei den Dosen nur viel bunter, was aber nicht wirklich bedeutet das es auch besser ist. Was schon jetzt negativ auffällt ist, dass es für den Mac keine einzige Software gibt, mit der man DVD Backups machen kann - ist eigentlich eine Schande, was solls.

    Verarbeitung: Kann ich noch nix dazu sagen, weil ja erst heimgetragen und noch nicht viel aus der Tasche in die Tasche usw. Hoffe jedoch das Ding ist stabiler als es aussieht.

    Speed: Schwer zu sagen - da muß ich echt mal ein paar Dinge damit ausprobieren. Mir ist immer noch nicht klar warum Apple bei den Powerbooks einen 1,33 GhZ Chip als non plus Ultra ansieht, wo's doch schon so schöne 3 GHz Dinger auch gibt. Subjektiv braucht der Apple bei einigen Sachen länger als die Dose, bei anderen ist er rascher - ich werd drüber berichten.

    Optik: ja, schön ist es schon *lol*

    So, und jetzt muss ich wieder ran, weil ich will ja einen vernünftigen Testbericht abgeben.

    PS: Zum Thema Preis: Wäre das Ding nicht so schön anzusehen und hätte ich es mir nicht auch partout eingebildet, so sollte Apple eigentlich auf dem Ding hocken bleiben, denn 3500 Euro sind kein Geschenk, schon gar nicht, wenn man als User gerade mal ein "Kinder-Software-Paket" - sprich erweitertes Betriebssystem dazu bekommt. Naja, man kann ja auch nciht alles haben.

    Liebe Grüße

    Kiwi
     
  2. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Schonmal hiermit versucht??? defekter Link entfernt

    Ich glaube, dir ist nicht klar dass man die Geschwindigkeit eines Prozessors nicht allein mit Ghz zählen kann...
    Apple benutzt ibm prozis. Die haben ein andere Architektur...
     
  3. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    respekt...

    Dafür dass es so teuer ist und Du anscheinend nicht verstehst, warum genau diese CPU verbaut wurde, hast Du Dich trotzdem getraut, dafür soviel Geld herzugeben.

    Entweder Du bist einfach nur mutig oder sch***** das Geld aus dem Ar***.

    Ich habe mich jedenfalls erst nach der Software, Hardware und Kompatiblität erkundigt, bevor ich mich entschloss, mir endlich einen zu leisten.
     
  4. Sentinel

    Sentinel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Zum Prozessor, am besten informierst du dich mal über den Unterschied zwischen RISC und CISC Prozessoren, dann wird auch klar warum die bei Apple nicht so hoch getaktet sind. :) Der PPC G4 ist ein RISC Prozessor :D
    Der im Powerbook ist allerdings nicht von IBM, sondern noch von Motorola :)
     
  5. Kiwi

    Kiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Klar...

    ...ist es mir schon, nur die Sinnhaftigkeit fehlt mir einfach, denn die Rechner sind um nix billiger deswegen.

    Danke für den Link, ich werd mir das mal anschauen. Man ist halt aus der Win-Welt verwöhnt, wenn es das DVDClone, DaVideo usw gibt....DVD rein, kopieren, DVD raus, Rohling rein, fertige DVD raus. Aus Ende.

    lg

    Kiwi
     
  6. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Zu DVDs erstellen kann ich nur www.vevelt.de empfehlen...Sehr gut beschreiben... Gruß an Vevelt:D
    Sinn der sache mit dem Prozis, kann man nicht in 2 minuten beantworten und ist wahrscheinlich eher für Techniker interessant... Beide typs haben vor- und nachteile... Du kannst mal google benutzen und nach cisc oder risc suchen...
     
  7. Kiwi

    Kiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Zuerst mal Danke...

    für die Infos bezüglich diverser Prozessoren. Ich habe beschlossen, das Ding einfach zu verwenden und zu prüfen wie rasch es nun ist oder auch nicht - egal ob RISC oder whatever.

    Ich kämpfe mich sowieso gerade durchs Manual und versuche mich daran zu gewöhnen, wo und wie ich welches Fenster größer, kleiner oder sonst wie machen kann.

    Grundsätzlich erscheint mir das PB recht passabel. Wie mit der Performance steht, kann ich wirklich erst nach ein paar Tests machen...Mal sehen ob das mit dem DVD Brennen funzt.

    Liebe Grüße

    Kiwi
     
  8. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Glückwunsch, und du wirst die entscheidung nicht bereuen ;)
     
  9. Kiwi

    Kiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Danke SchaSche...

    ..hoff ich auch, ich meld mich mal wieder, wenn mich das PB denn mal loslassen würde *lach*
     
  10. maxefaxe

    maxefaxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2003
    Ein 3GHz-prozi im Notebook ist doch völliger Blödsinn. Das sind alles Desktop-CPUs die viel zu heiss werden (immer kurz vor der Notabschaltung wie bei Gericom) und in 90 Min den Akku leer saufen.

    Bei der ultraflachen Bauweise des Powerbooks ists wie bei den Centrinos auch nicht viel anders. Vielmehr als 1,33 GHz machen die Taktmäßig ja auch nicht. Max 1,8 GHz, eher 1,6 sind üblich. (So flach wie das Powerbooks sind die meisten dennoch nicht.

    DerPunkt ist nicht ob das Powerbook schneller DVDs kopieren kann, soondern das man beim arbeiten schneller ans Ziel kommt und weniger Umwege geht. Wer zocken will kann sich ja gerne ein 3GHz Gerischrott kaufen.
    Vergleichs besser mit IBM oder Sony. Da blecht man für schlechter ausgestattete Notebooks mit schlechteren Gehäusen deutlich mehr als fürs Powerbook.

    Man kanns wohl keinem Recht machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen