sms anonym senden!!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von sesamoeffne, 05.10.2003.

  1. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    hallo liebe Gemeinde, ich müßte mal eine sms anonym versenden, weiß jemand wie man das macht? beim googeln bekommt man genug seiten die aber alle für die windows welt konzipiert sind, man muß sich ein tool runterladen das aber dann auf .exe endet. Gibts sowas für apple oder ist das unmoralisch.

    sesamoeffne
     
  2. Mephisto

    Mephisto Gast

    Falls der Empfänger Kunde von O2 ist, kannst Du über folgende Seite kostenlos 10 SMS täglich versenden:

    http://web2sms.genion.de/eingabe.asp

    Eine Registrierung muss nicht erfolgen. Es ist somit anonym. Und Deine IP
    sieht der Empfänger der Nachricht eh nicht ;]

    LG

    Mephisto
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    @mephisto

    leider weiß ich den netzbetreiber des adressaten für die anonyme sms nicht, es müßte ein programm sein das an alle betreiber in deutschland schicken kann.
    sesamoeffne
     
  4. Mephisto

    Mephisto Gast

    Den Netzbetreiber erkennst du anhand der Vorwahl. 0179/XXX ist z.b. O2 Germany.
     
  5. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    sms anonym senden

    @mephisto
    das ist leider vorbei seit man die alte nummer mitnehmen kann wenn man den betreiber wechselt

    sesamoeffne
     
  6. niels

    niels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.08.2003
    hi,

    die meisten Dienste im web lassen das imho so ganz anonym nicht zu. Falls es nur um eine Sms geht und du Text und Empfängernummer preisgeben willst/kannst, dann kannst du sie mir in die Firma schicken... ich arbeite bei handy.de und kann sie mit beliebiger Absenderkennung verschicken. >> niels@mail.handy.de

    (ich setze mal voraus, dass es keine Droh-Sms ist und auch nix wo man rot bei werden muss ;)
     
  7. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    sms

    @Nils
    ne, es ist nichts kriminelles oder anrüchiges.
    Trotzdem: wieso gibt es denn für die windowswelt zig Seiten auf denen man eine sms anonym verschicken kann, und für den Macintosh nicht.
    Was ist denn imho?

    danke.....sesamoeffne
     
  8. IllmatiC

    IllmatiC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    hi,

    ich weis zwar nicht, welchen grund es geben kann eine anonyme sms zu verschicken aber in wie fern denkst du da an anonym?

    www.vlf.net

    da kann man sich z.b. anmelden und in jedes netz 1 sms pro tag um sonst verschicken... anmeldung muss ja nicht der wahrheit entsprechen.. bis auf die email addy, aber das is ja normal :p

    die programme die du meinst sind SMS-WAR tools... die verschicken 100 sms am stück, das ging mal vor 2-3 jahren.. die meisten seiten die das angeboten haben (anonyme sms - also eigentlich keine massenversendung!), haben den dienst eingestellt oder eine java passwort sperre rein (siehe lycos)
    an andere "sms" tools kann ich mich gerade nicht erinnern...

    ich such aber trotzdem mal ob ich was für osx finde

    ciao
     
  9. christians

    christians MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2003
    Ich vermute mal, das die SMS-Versende-Programme zum downloaden einfach nur "0190-Dialer" sind bzw Ihre SMS eben über 0190-Nummern weiterleiten.
    Das lohnt natürlich nur für Windows, die ganzen HandyKiddies haben doch alle WindowsPCs.

    gruss

    chris
     
  10. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2002
    sms "anonym"

    muß wohl mal den begriff klären. unter anomym verstehe ich daß der adressat der sms nicht weiß woher er die sms bekommen hat. mehr nicht. das geht nicht mit einem handy, da, auch wenn man es so einstellt, daß es die eigene rufnummer nicht weitergibt, trotzdem die handynummer in der sms erscheint. zumindest ist das bei mir so.

    sesamoeffne
     
Die Seite wird geladen...