smb.conf | Public Ordner sharing

Diskutiere mit über: smb.conf | Public Ordner sharing im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hallo zusammen,


    ich habe zuerst mit SharePoints versucht, meinen Public Ordner, der auch Ordner für den Mac OS X internen FTP Server ist, als Sambafreigabe für Windows zu konfigurieren.

    Anschließend habe ich gemäß Tutorial die smb.conf erneut angepasst und den Windows Sharing Service neugestartet.

    Jedoch kann niemand meine Freigabe im Netzwerk finden, ich jedoch deren Freigaben.

    Wäre jemand mal so nett einen Blick auf meine Config zu werfen?

    I read the f****** manual… ;)

    PHP:
    //smb.conf
    [global]
    guest account unknown
    encrypt passwords 
    yes
    auth methods 
    guest opendirectory
    passdb backend 
    opendirectorysam guest
    printer admin 
    = @admin, @staff
    server string 
    Mac OS X 10.3.4 Panther
    unix charset 
    UTF-8-MAC
    display charset 
    UTF-8-MAC
    dos charset 
    CP437
    use spnego no
    client ntlmv2 auth 
    no
    workgroup 
    Home
    security 
    SHARE
    hide dot files 
    yes
    netbios name 
    iMac
    map to guest 
    Never
    local master 
    yes
    max connections 
    5





    [printers]
    path = /tmp
    printable 
    yes


    [Public]
    path = /Users/Yves/Public
    read only No
    inherit permissions 
    No
    guest ok 
    Yes




    Liebe Grüße

    Yves
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Da wo es interessant wird fehlt die Konfig. Können die anderen denn direkt drauf zugreifen? Unter Windows: \\IP_des_Mac\freigabename

    Das sollte auf jeden Fall klappen. Die Browsingfuntkionalität ist nebensächlich.
    Installier doch mal webmin. Der hat einen ganz guten Samba Konfigurator drin.
     
  3. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Hi Yves,

    ich kann soweit auch erstmal nur vermuten:

    1.) Den Tipp von Sven

    2.) Abwarten [: Je nach angehängten Windows-Rechnern kann es schon eine ganze Weile (bis zu ~1 Stündchen) dauern, bis der (Windows-)masterbrowser auf der Kette hat, welche Freigaben es gibt.

    3.) Keine Lust auf warten? Versuch mal folgendes unter [globals] in deiner smb.conf hinzuzufügen:
    Code:
    local master = yes
    os level = 65
    preferred master = yes
    
    Damit sollte Dein Mac, wenn er im Netz hängt die Wahl zum Masterbrowser gewinnen und sich natürlich immer vorbildlich bei allen anderen angeschlossenen Rechnern vorstellen. Bei Windows bin ich nicht immer durchgestiegen, wer da Masterbrowser wird, je nach Windowsversion und Implementation gibts da Unterschiede. Es macht auch nichts, wenn Dein Mac dann nicht im Netz hängt, dann kaspern das die Windowsrechner wieder unter sich aus.

    Du trägst mir das aber nicht nach, oder? [;

    lg,
    sbx

    edit: Ich starte Samba für gewöhnlich mit
    Code:
    killall nmbd -SIGHUP
    killall smbd -SIGHUP
    neu. Keine Ahnung was die Knöpfe in den Systemeinstellungen machen. [.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2004
  4. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Wunderbar, klappt alles. Webmin ist ein tolles Tool!


    Liebe Grüße

    Yves
     
  5. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Starbuxx, ich trage nichts nach ;) Hattest ja sogar Recht :p

    Deine Tipps habe ich zur Config added.

    Danke an alle.

    Liebe Grüße

    Yves
     
  6. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Ich fühlte mich nur so angesprochen *lach

    Gut das es klappt.

    lg,
    derschtahbaxx
     
  7. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Wenn Du keine Domäne, einen WINS hast, dann wird der erste Rechner, der gestartet wird Mastrebrowser. Fällt dieser aus, dann läuft ein electing Verfahren los, welches dann den Masterbrowser bestimmt. In der Regel wird es der schnellste. Aber man kann es nie mit Gewissheit sagen. Deshalb ist es sinnvoll, entweder einen SAMBA Server irgendwo hinzustellen, der dann WINS emuliert oder zumindest die höchste Versionsnummer bekommt. Denn diese wird dann immer Masterbrowser. Auch wenn SMB nicht Windows spezifisch ist, ist es ideal angepasst - es weiss nämlich nie jemand was gerade passiert ;)

    Wenn ein WINS existiert bringt das nix. Und falls nicht und es ist nicht mit dem Admin abgesprochen machst Du Dir damit mit Sicherheit keine Freunde.

    Das ist OK, wenns schnell gehen muss. Das muss aber nicht sein. Die Deamons schauen regelmässig (ca. minütlich) ins conf File rein um nach Änderungen zu suchen. Ich denke mich erinnern zu können, das auch nach den abspeichern der conf Datei diese neu eingelesen wird. Da bin ich mir aber nicht sicher.

    yves: Fein, dass webmin was gebracht hat. Was hat er denn an der Konfig verändert??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - smb conf Public Forum Datum
SMB Shares und UMASK Mac OS X - Unix & Terminal 15.11.2011
smb mount per shell-script und probleme Mac OS X - Unix & Terminal 24.08.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche