SmartMedia defekt? für Olympus.

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Spock, 28.05.2004.

  1. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Ich habe hier 5 SmartMedia-Karten (alle 4/8 Mb) für meine Olympus L1400.
    Schiebe ich eine Karte rein, erscheint die Error-Nachricht.
    Formatieren mit der Kamera geht nicht. Die Kamera bricht den Formatierungsvorgang ab.
    Auf meinen PB oder auf dem G4 erscheinen diese Karten via Lesegerät ganz normal. Es lassen sich auch Daten austauschen (z.B. vom PB zum G4), aber dafür möchte ich die Karten ja nicht nutzen.

    Ich denke mal, defekt können die nicht sein (so empfindlich die SMs auch sind).
    Ich habe noch eine Camedia SoftwareCD, aber für PC. Fand jedoch auch dort kein Prob, um die Karten irgendwie "aufzubereiten"

    Ich weiß, dass ich die Karten vorher auswerfen muss, bevor ich sie aus dem Reader-Schacht nehme. Bei dem einen oder anderen mal habe ich es wohl vergessen.

    Gibt es noch eine Möglichkeit die Karten für die Olympus zu retten.

    Klar, werde in den Tagen mal einen Freund aufsuchen, der auch eine Olympus hat (wo bei ich denke, das Fabrikat ist doch nicht so wichtig). Mal sehen, was seine Kamera meint (Hey, jetzt gehts!).

    Hat einer von euch schon mal damit Erfahrungen gesammelt?

    Lieben Gruß
    Spock
     
  2. one.of.two

    one.of.two Gast

    Hey Spock,

    eine Bekannte hatte vor langer Zeit mal das genau gleiche Problem. Am Rechner ging sie aber in der Kamera nicht mehr,
    Keine Ahnung...probier doch mal die Karte via Festplatten Dienstprogramm zu formatieren und dann nochmal mit der Kamera. Möglich, daß sie dann wieder formatierbar ist.
    :)
     
  3. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Danke cocett,

    ja, habe ich schon probiert. Joliett, MS-Dos und so auch. Keine Reaktion.
    Mit der einen oder anderen Karte. Da kommt man schnell durcheinander.
    Ich sollte es nochmal versuchen.

    Lieben Gruß
    Spock
     
  4. THE LoW

    THE LoW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Hatte ein ähnliches Problem heute mit meinem MP3-Stick. Den hatte ich wohl auch mal abgezogen, ohne ihn zu unmounten. Dann war wohl das Dateisystem zerschossen, lies sich nicht mehr formatieren und die eingebaute Software stürzte bei jedem Versuch, das Teil zu lesen ab. Ich habs dann an meine Linuxkiste gehängt, einen komplett frische Partitionstabelle geschrieben (die schien dann auch beschädigt zu sein - fdisk meldete nen fehler) und wieder eine FAT12 Partition angelegt und formatiert. Geht wieder einwandfrei.
     
  5. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Denke auch, dass es wieder wird.
    Nur mit diesen PC-Formatierung kenne ich mich nicht so aus.
    Müsste die Karte mal in einen PC reinschieben.

    Danke THE LoW
     
  6. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Ging bei mir auch nur über den Umweg via PC!

    Grüße
    Ilja
     
  7. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Ja dann...Ilja, gehts doch. Das gibt mir Hoffnung die Karten wiederzubeleben.
    Danke & lieben Gruß
    Spock

    Werde es morgen nebenan (die haben einen PC + Reader) machen.
     

Diese Seite empfehlen