Slave und Master relevant?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von SamLord, 21.03.2007.

  1. SamLord

    SamLord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Hallo Macianer,
    ich haben meinem recht antikem PowerPC G4 mit 466 MhZ eine neue interne Festplatte gegönnt. Es ist nur eine 80Gb Platte, da diese das Controller Problem nicht hat.
    Nach dem Einbau habe ich das komplette System und alle Daten auf die neue Platte gespielt und sie als Startvolume deklariert. Klappt auch alles reibungslos.
    Die "alte Platte" war leider partitioniert und ich möchte diese nun wieder zu einer Partition umschreiben, wobei natürlich alles gelöscht wird. Derzeit existiert das System und alle Programme doppelt.
    Die Frage die sich hier auftut: was passiert wenn ich das alte System komplette lösche? Sie kam auf, da ich nach der erfolgreiche Installation den G4 wieder geöffnet habe und habe die Stecker der neuen Platte auf Master gejumpert. Was passierte? Der Rechner startet nicht hoch , sondern bleibt auf dem kleinen Ordnersymbol mit einem grinsenden Finder drin stehen. Nachdem ich wieder zurück auf Slave gejumpert habe konnte er wieder ganz normal hochfahren......
    Hat Slave eine Relevanz? Die Platte ist ja als Startvolume eingestellt. Oder zieht der G4 sich noch irgendwass aus dem alten System beim starten oder arbeiten?
    Was sagt ihr? Kann ich die alte Platte neue partitionieren und er startet dennoch?
    Ich weiß, der Text ist etwas lang geworden, aber ich konnte es nicht kürzer erklären.
    Mit der Hoffnung auf Prohilfe viele Grüße
    SamLord
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Was passiert denn wenn du das Startvolumen auswählen willst, geht in Systemeinstellungen-Startvolumen werden da 2 Systeme angezeigt.
    Kann man auch überprüfen, wenn du beim Start die Alt Taste gedrückt hälst, dann sollten 2 Systeme zum auswählen erscheinen.
    Es geht auch nur eine 1 Masterplatte, hast du die alte auf Slave gestellt?

    Edit: wie unhöflich, Willkommen im Forum
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Mußte man die nicht auf Cable select stellen beim Mac :confused:
     
  4. SamLord

    SamLord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    In den Systemeinstellungen werden zwei als mögliches Startvolume angezeigt und ich habe dort die neue Platte als Startvolume eingestellt. Möglich wären beide.
    Die alte Platte auf slave umzustellen ist nicht so einfach, da auf dieser antiken Platte keine Zeichnungen vermerkt sind. Dort steht nur etwas von Switch on und switch off????
     
  5. big_blue

    big_blue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Hasst du die andere Platte denn auch dann auf Slave gejumpert.

    Der Controller erkennt nur 2 Platten wenn die eine auf Master und die andern auf Slave gejumpert ist. Dadurch ist es erst möglich an dem einen Kabel 2 Geräte zu betreiben.

    Wenn du also die neue auf Master jumperst musst du im gleichen Zug auch die andern auf Slave jumpern

    EDIT* Aber wenn beide Platten angezeigt werden, dann kann es daran nicht liegen
     
  6. SamLord

    SamLord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    hat denn salve und master überhaupt eine Relevanz, denn der Systemstart von der Slave läuft ja absolut reibungslos? Oder zeiht er sich dennoch noch irgendwas aus dem alten System, da diese auf Master steht?
    Wie bekommt man eine Platte umgestellt ohne Zeichnung?
    Es ist die ursprünglich verbaute Maxtor 33073H3 B und auf der steht wie gesagt nur switch on und switch off.....
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    loesch mal das PRAM des Rechners. Das sollte das Problem loesen. Eins der wenigen Probleme, bei denen ein PRAM reset wirklich hilfreich sein koennte :)

    Erst bei den MDD und spaeten Quicksilver war cable selcet vorgeschrieben. Bei dem G4 ist Master/Slave OK. Und es kann Master oder Slave das Startvolume sein. Voraussetzung ist, dass ein bootfaehiges System gefunden wird. Ein Ordner Symbol mit Fragezeichen deutet darauf hin das kein bootfaehiges System gefunen wird. Moeglicherweise wurde also die Aenderung im Startvolume nicht dauerhaft im PRAM gespeichert.
     
  8. SamLord

    SamLord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Er hatte das bootfähige System ja komischerweise auch nur nicht gefunden als ich die neue Platte als Master gejumpert habe....als Slave startet er reibungslos.
    Mal ganz doof gefragt...wo lösche ich denn den PRAM?
    Und meint ihr ich kann die alte Platte nun neu partitionieren und mit der "verkehrten Slave/Master Kiste" leben?
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    mit apfel+alt+p+r booten bis die open firmware zum zweiten mal geladen wird. Das erkennst du an dem 2. Stargong. Danach kannst du den Klammergriff loesen :)
     
  10. SamLord

    SamLord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Also.....nach dem löschen des PRAm hat er wieder von der alten Platte gebootet.
    Somit scheint Slave und Master ja doch eine Relevanz zu haben???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen