Sinus 154 DSL Problem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von neko-chan, 21.10.2005.

  1. neko-chan

    neko-chan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2005
    hallo

    ich bekomme mein DSl einfach nicht in gang..
    ich habe also den Router namens Sinus 154 Basic 3 an meinen iMac mit Mac OS 9.2 angeschlossen, Konfiguration mit Netscape 7 hat wunderbar geklappt. Dennoch leuchten bei dem Router nur die Leuchten Power, WLan und Lan und nicht DSL. Meine Einstellungen in TCP/IP sind Ethernte und DHCP Server, die Einstellungen im Bereich Modem und Remote Access sind auch definitiv richtig.
    Versuche ich mich einzuwählen kommt eine Fehlermeldung mit den Worten die Verbindung wurde unerwartet unterbrochen.
    Ich habe bereits den Router und den Splitter ausgetauscht, es gibt auch keine Störung in der DSL Leitung.
    wo also liegt mein Fehler?
    bin über jede hilfe dankbar
     
  2. Badener

    Badener Gast

    Mit 192.168.2.1 in den Router einwählen, dort auf "Status" und dann auf "Internet" klicken und schauen, ob er ne Internetverbindung hat. Wenn nicht, auf "verbinden" drücken.... Es gibt auch irgendwo die Einstellung (wenn man die Providerangaben) macht, "automatisch verbinden" auszuwählen - dann kann man sich diesen Weg sparen.

    Funzt es immer noch nicht, die Providerdaten nochmal überprüfen....
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hai,
    ich habe gerade bei meinen Eltern auch ein 154er Sinus angeschlossen.
    Das TDSL Lämpchen muss immer (!) leuchten, sonst ist keine Verbindung aufgebaut. Am Anfang blinkt es bis es sich das Modem einjustiert hat.

    Wenn es nicht leuchtet, stimmt was mit der Leitung nicht!
    Das Problem hatte ich auch, zahllose Resets des Modems. Dann im T-online Service Chat, der sagte Probleme mit der Leitung. Die haben behauptet die Leitung geht, liegt keine Stöurung vor. Das behaupten die anscheinend generell.
    Dann wieder t-online Service, der sagte, nicht fragen, OB eine Störung vorliegt, sondern eine Störung melden!
    Nachdem dann ein Techniker (keine Service Telefon-Mensch) abgerufen hatte, der die Leitung nochmal schaltete schwupps, war das Lämpchen an.

    Also nochmal, konfigurier dich nicht zu Tode... das 154 TDSL Lämpchen muss immer an sein, egal ob ein Computer angeschlossen ist oder nicht.

    Claus
     
  4. neko-chan

    neko-chan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2005
    danke für die hilfe ^^ es lag wirklich nicht an meinem rechner sondern an der leitung... jetzt kann ich endlich DSl genießen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen