Sind das normale MacBook Pro Probleme?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von an_fuer_sich, 12.09.2006.

  1. an_fuer_sich

    an_fuer_sich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Das hier habe ich gerade gefunden, was hat der mit den Hintergrundfarben der Folder....von der Hitze ganz zu schweigen?
    http://www.brianmay.com/brian/brianssb/brianssbsep06a.html#12
     
  2. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Die meisten Beschwerden sind unsinnig (sorry, aber wer nicht merkt das Magsafe rausgeflogen ist, ist blind und es hat genau den gleichen Hibernation modus wie das G4), und das mit den Hintergrundfarben ist wohl ein OS X Fehler, der wenig mit dem MBP zu tun hat. Wo er recht haben koennte, ist die Hitze - das Firmwareupdate sollte das beheben, aber bei einigen MBP laufen die Luefter erst nach einem MLB Tausch staendig auf niedrigster Stufe und kuehlen den Rechner auf warme, aber akzeptable Temperaturen. Es ist auf jeden Fall kein zu akzeptierender Zustand und wird von Apple behoben.

    sD.
     
  3. an_fuer_sich

    an_fuer_sich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Stimmt. "Blind" dachte ich auch schon, muß bei dem am Bühnenlicht liegen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
  4. rm -r *

    rm -r * MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Brian May bearbeitet Bilder in Photoshop, wenn er auf der Bühne ist ?
    Der soll verdammt nochmal Gitarre spielen. ;-)
     
  5. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Das ist natürlich die Frage. Wenn du ein Macbook Pro im Refurb kaufst, dann hat das schon manchmal einige von den Ursprungsfehlerchen. Bei den neuen, die es im Moment zu kaufne gibt, gibt es auch Fehler aber nicht so häufig
     
  6. an_fuer_sich

    an_fuer_sich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Na ja, ich glaube eigentlich eher nicht, dass der im Refurb gekauft hat. -))
     
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    also ich weiss ja nicht aus welchem apple-abfalleimer er sein alpha-gerät bezogen hat, aber irgendwie hat der mensch probleme, die so bald keiner auf der welt hat.

    *) man wird benachrichtigt wenn die batterie leer ist.
    *) dann geht das ding schlafen, kein neustart notwendig. saft rein, taste drücken, weiterarbeiten.
    passiert mir relativ oft, da ich gerne auf 0% saft runtergehe bevor ich den stecker wieder reinstecke. wenn nebenbei gerendert wird, oder sogar datei-kopieren geht nahtlos und ohne fehler weiter nach dem aufwachen.
    *) die batterie ist nicht schwerer, das gesamte MBP ist breiter aber dünner und leichter als die powerbooks.
    *) netzteil ist grösser, wird aber genauso heiss.

    man sollte dem menschen mal sagen "du sollst nicht immer übertreiben" ;)
     
  8. oli

    oli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    17.11.2002
    ...ich finde auch, dass einiges übertrieben erscheint - in der Häufung der Probleme wird es aber ärgerlich mit so einem Gerät zu arbeiten. Ich kann das deshalb gut verstehen, weil ich zeitweise an einem PC arbeite und das (nahezu) stimmige, problemlose Arbeiten an einem Mac vermisse...
     
  9. an_fuer_sich

    an_fuer_sich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Übertrieben finde ich es ja auch. Nur machts bei einem wie dem halt etwas mehr Wirbel als üblich.
     

Diese Seite empfehlen