Silhouettenbildung

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von huli, 06.11.2006.

  1. huli

    huli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Hallo zusammen

    Kurze Vorgeschichte:
    Für mein Arch. Diplom beschäftige ich mich mit dem Thema Formel 1 Hall of Fame - Geschwindigkeit. Um die Veränderungen in der Geschichte der Formel 1darzustellen möchte ich gerne die Silhouetten von z.B.: allen Ferraris von 1950 - 2006 übereinanderlegen. Die dazu notwendigen Fotos habe ich schon alle vor weißen Hintergrund also perfekt zum weiterbearbeiten.

    Jetzt meine Frage wie stelle ich das am besten an:
    Mein Versuch war bis jetzt:
    Im Photoshop: Zauberstab Auswahl - Maske in Pfad umwandeln - Illustrator weiterbearbeiten - Ergebnis ist OK - nur leider sehr "ausgefranst". Ich könnte natürlich jetzt händisch nachkorrigieren - doch bei 50 Autos werde ich alt.

    gibt es einen schnelleren Weg ??

    besten Dank im Voraus

    huli
     

    Anhänge:

  2. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Tja, händisch wirds am besten...
    Ums Freistellen wirste nicht drumrumkommen.

    Wie stellst Du Dir das mit dem Übereinanderlegen vor?
    Wird das nicht unkenntlich?
     
  3. tan

    tan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Ich weiß nicht mehr wie das Werkzeug heißt, glaub polygonlasso oder so, musst mal gucken. Da kannste einfach um die Umrisse fahren und den freistellen, dann sollte auch das "ausfransen" wegfallen...

    Aber keine Garantie
    mfg
     
  4. huli

    huli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    das mit dem unkenntlich wäre sogar ein gewollter effekt - wird eine ganz interressante Grafik mit der man ansich schon wieder weiterarbeiten kann.

    50 mal händisch ob das wiederum dafürsteht - das ganze sollte eine konzeptskizze - grafik werden - sehr sauber

    huli
     
  5. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    nenee, Lasso und sowas... vergiss es.
    Du kannst zwar Solche Auswahlen glätte, damit fällt das Fransige weg.
    Aber eben auch alle Ecken und Kanten, die Du brauchst.

    Du willst eine ganz saubere, glatte Grafik.
    Und da hilft nur in Illustrator nachbauen.
    Mit dem Freistellen in PS hast Du Dir unnötig Arbeit gemacht. Sorry.

    Andererseits: wenn Du es nur als experimentier-Grundlage benötigst,
    kannst Du vielleicht auch einen Kompromiss in Sachen Glätte eingehn:
    Wenn Du CS2 hast, kannst Dus in Illustrator mit der Abpaus-Funktion
    probieren.
    Wenn nicht, dann gibts in Flash etwas ähnliches: Bitmap nachzeichnen.
    Die Pfade kannst Du dann per Dragndrop in Illustrator holen.
     
  6. Isegrim242

    Isegrim242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    nimm doch einfach die weisse auswahl per zauberstab (bei einem Toleranzbereich von 32), dreh die Auswahl um (shift+apfel+i) und färbe sie auf einer neuen Ebene schwarz (oder welche Farbe Du gern hättest) ein und exportiere das ganze als Photoshop-EPS.

    Ist zwar gepixelt, also kein echtes EPS, sollte doch aber für Deine Zwecke reichen, oder? Am besten machste das per Stapelverarbeitung mit ner Aktion, dann brauchste das nur einmal machen und Dein Rechner besorgt den Rest ;).
     
  7. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Ich glaube er möchte es als Pfade, oder?
     
  8. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    MacUser seit:
    11.03.2005
    ich hab es mal getestet, sieht doch gar nicht so schlecht aus...

    wie isegrim schon schrieb, per zauberstab auswählen, dann aber Pfad erstellen, Pfad sichern und exportieren. Mit den Pfad einstellungen kann man noch ein bischen spielen...
     

    Anhänge:

  9. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    ich würds halt einfach sauber in photoshop mit dem zeichenstift freistellen.
     
  10. huli

    huli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    das ganze sieht echt schon recht toll aus,
    inwiefern kann man mit den pfad einstellungen noch spielen ?

    @ bobs was meinst du mit zeichenstift freistellen?

    thx huli