Sicherung von Programmen/Dokumenten

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von ThoJed, 17.05.2006.

  1. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004

    Hallo!

    Ich plane z. Zt. mein PowerBook (siehe Signatur) zu verkaufen. Natürlich möchte ich dabei nicht meine Daten verlieren, die sich auf dem PowerBook befinden.

    Ich brauche keine Vollsicherung der Festplatte. Mir sind nur bestimmte Programme und Dateien wichtig. Da mir eine externe Festplatte fehlt, habe ich geplant das Backup zunächst auf dem PowerBook abzulegen und dann im späteren Verlauf über das Netzwerk auf meinen Windows-Arbeitsplatz abzulegen bis ich ein MacBook Pro habe. Und das kann ein wenig dauern :rolleyes:

    Wie sichere ich diese "Dinge" am besten? Einfach zippen und dann verschieben? Ist es zu einfach oder denke ich zu kompliziert?

    Wie würdet ihr vorgehen? Es gibt insgesamt ca. 20 GB an Daten, die zu sichern sind.

    Würde mich über eine kompetente Antwort freuen!

    Besten Gruß,
    Thomas
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    vor allem mußt Du Verzeichnis <Benutzer>/* und alle Unterverzeichnisse sichern. Und Du mußt im Finder die Suffixe eingeblendet haben.
    Du könntest alle Dateien z.B. zu einer großen .ZIP-Datei packen.

    Viele Grüße
     
  3. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004

    Hallo mikne21!

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Habe gerade mal geschaut. Der Benutzerordner ist bei mir satte 70 GByte groß! Geht das nicht auch "kleiner"?

    Muss wirklich der gesamte Benuterordner gesichert werden, obwohl ich nur einen Bruchteil brauche?

    Sorry! Komme aus der Windows-Welt
    :)
     
  4. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hallo!

    Kann mir keiner helfen?

    Hmmhm.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Die einfachste Lösung ist das PB erst dann zu verkaufen wenn du das Neue hast.

    Dein neuer Mac fragt dich ob du über den Migrationsassistenten dein "altes" Book auf dein Neues übertragen willst.

    Aber du brauchst sicher die Knete vorher...
     
  6. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hallo Avalon!

    Ja. Genau. Das ist das Problem. Brauche das Geld vorher.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dachte ich mir ;)

    Schade das man mit CCC keinen Clon auf ein Netzlaufwerk machen kann.

    Hast du keine Möglichkeit an eine externe Platte (FW) ran zu kommen?
     
  8. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wenn schon keine Mac HD verfügbar ist und du "über Windows" gehen musst, solltest du imho eine Image-Datei (DMG, mit Festplatten-Dienstprogramm) verwenden, damit keine Dateisystem-Daten verloren gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen