Sicherheitslücke in Linksys Routern (WRT54G)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von starbuxx, 15.09.2005.

  1. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Das hier kam grad auf heise.de.

    Also, sollte jemand von Euch betroffen sein, besser mal die Firmware updaten.

    Grüsse,
    sbx
     
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Danke für die Info, diesen Router habe ich mir erst vorgestern geholt als Ersatz für meinen toten dlink. Bin eigentlich recht zufrieden mit dem Linksys.
    Bleiben bei einem Firmware Update alle Einstellungen erhalten oder muss ich die alle wieder von Hand eintippen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2005
  3. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Oder noch sicherer das Admininterface über WLAN und für die Fernwartung ganz abschalten. Dann gibt es auch nicht solche Probleme.

    Pingu
     
  4. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    @pingu
    da hast du recht. trotzdem scheinen die cgi's irgendwie nicht ganz sauber zu sein.

    @thodt
    jap. bleiben erhalten.

    gruesse,
    sbx
     
  5. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Kurze Frage zum Firmwareupdate. Ich hab mir jetzt die Datei (*.bin) heruntergeladen. Was muss ich damit machen? Der Router sagt immer "upgrade failed" und in der Anleitung steht, man müsse die Datei noch extrahieren.

    Gruß,

    macmadrid

    EDIT: Ich nehm alles zurück. Ich hab doch den GS. :rolleyes: Na ja, kann passieren. Bei heise steht ja auch "WRT54G-Reihe".
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2005
  6. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    fuer den GS gibts auch ne neuere firmware als die in DE erhaeltliche v3.37. die US version ist inzwischen bei 4.70.6 angekommen und behebt auch einige fehler (QoS, wpa, probleme mit dem uebertragen grosser dateien). die gibts hier fuer die hardware versionen 1.0/1.1/2.0. v4.0 braucht andere firmware.

    gruesse,
    sbx
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2005
  7. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Kann ich denn ohne weiteres die US Firmware nutzen? Und wie weiß ich welche Hardwareversion ich hab?

    Gruß,

    macmadrid
     
  8. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    ich bin mir fast sicher sie bleiben erhalten, aber exportiere sie doch einfach vorher in eine datei.
     
  9. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Ok, Hardwareversion dürfte 1.1 sein. Bleibt die Frage, ob man einfach die US Firmware nutzen kann. 3.37.2 gegenüber 4.70.6 scheint ja schon ein Unterschied zu sein?!

    Gruß,

    macmadrid
     
  10. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sicherheitslücke Linksys Routern
  1. lumber
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    520
    rechnerteam
    11.05.2015
  2. Ratsuchende
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.361
    Stargate
    12.02.2014
  3. april
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    407
    april
    11.02.2013
  4. eriol
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    418
    eriol
    26.09.2012
  5. Sandman78
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.657
    Sandman78
    10.04.2012